+
Jakob Kreidl (CSU) verzichtet freiwillig auf seinen Doktortitel.

Landkreis-Präsident Kreidl gibt Doktortitel ab

München - Der unter Plagiatsverdacht stehende Präsident des Bayerischen Landkreistags, Jakob Kreidl (CSU), verzichtet freiwillig auf seinen Doktortitel.

Unabhängig von den laufenden Untersuchungen habe er sich entschieden, „bereits jetzt, vor einer Entscheidung der Universität, freiwillig auf den Doktortitel zu verzichten“, erklärte Kreidl am Donnerstag in einer Mitteilung. Der Miesbacher Landrat schrieb, er habe sich in den vergangenen Tagen eingehend mit seiner Arbeit auseinandergesetzt und eine „Vielzahl an Fehlern“ entdeckt. Er wolle sich für sein Fehlverhalten ausdrücklich entschuldigen. Kreidl war Ende März anonym im Internet vorgeworfen worden, seine Dissertation in Teilen abgeschrieben zu haben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Steinmeier und Ayrault zu Besuch bei Truppen in Mali

Bamako (dpa) - Die Außenminister aus Deutschland und Frankreich, Frank-Walter Steinmeier und Jean-Marc Ayrault, sind heute bei internationalen Truppen im …
Steinmeier und Ayrault zu Besuch bei Truppen in Mali

Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg steht

Stuttgart - Die Koalitionsverhandlungen der Grünen und der CDU in Baden-Württemberg sind beendet, die Ressorts sind verteilt. Manche Kompromisse schluckt die CDU nur mit …
Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg steht

DGB prangert zum 1. Mai Fremdenhass an - es gibt Krawalle

Berlin - Solidarität zum Tag der Arbeit - das schließt für die Gewerkschaften am 1. Mai auch die Hilfe für Asylbewerber ein. In mehreren Städten kommt es zu …
DGB prangert zum 1. Mai Fremdenhass an - es gibt Krawalle

Krawalle bei Mai-Demos: Flaschen und Steine gegen Polizei

Berlin/Hamburg - Jedes Jahr am 1. Mai suchen Linksautonome in Berlin und Hamburg die Konfrontation mit der Polizei. So auch in diesem Jahr. Die großen Krawalle jedoch …
Krawalle bei Mai-Demos: Flaschen und Steine gegen Polizei

Kommentare