+
Der Wahl-O-Mat soll bei der Entscheidung für eine Partei helfen

Landtagswahl Bayern

"Wahl-O-Mat": Testen, welche Partei zu einem passt

München - Der "Wahl-O-Mat" für die Landtagswahl in Bayern ist ab sofort online. Wähler können mit Hilfe des "Wahl-O-Mats" herausfinden, welche Partei am besten zu den eigenen politischen Positionen passt.

Die Wähler in Bayern können ihre politischen Vorlieben ab sofort wieder im Internet testen: Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Kultusminister Ludwig Spaenle (beide CSU) haben am Donnerstag in München den "Wahl-O-Mat" freigeschaltet. Die Internet-Wahlhilfe richtet sich vor allem an junge Wähler. Sie können damit herausfinden, welche Partei ihrer eigenen politischen Position am nächsten steht. „Der Wahl-O-Mat ermöglicht Wahlrecht und schafft damit Bürgerrecht“, sagte Spaenle im Landtag. „Er bietet jungen Menschen eine niedrigschwellige Möglichkeit, sich zu informieren, ihr Wahlrecht wahrzunehmen und auszuführen.“

Hier geht's zum "Wahl-O-Mat"

Lesen Sie auch zur Landtagswahl Bayern 2013: Erststimme, Zweitstimme: Das müssen Sie wissen 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Gesetze: Das ändert sich ab September

Von diesem Donnerstag an gelten wieder eine Reihe von Neuregelungen - von der Früherkennung für Kinder bis zum Verbot bestimmter Halogenlampen.
Neue Gesetze: Das ändert sich ab September

Schulz reist zu Gespräch mit Erdogan in die Türkei

Istanbul (dpa) - EU-Parlamentspräsident Martin Schulz reist heute als erster Spitzenvertreter der Europäischen Union seit dem Putschversuch Mitte Juli in die Türkei.
Schulz reist zu Gespräch mit Erdogan in die Türkei

Union und SPD gehen ins letzte Koalitionsjahr

Berlin (dpa) - Union und SPD im Bundestag kommen zum Auftakt des letzten gemeinsamen Regierungsjahrs vor der nächsten Wahl zu getrennten Klausuren zusammen.
Union und SPD gehen ins letzte Koalitionsjahr

Trump zu umstrittenen Besuch in Mexiko eingetroffen

Mexiko-Stadt - Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump ist zu einem Treffen mit Präsident Enrique Peña Nieto nach Mexiko gereist. Der …
Trump zu umstrittenen Besuch in Mexiko eingetroffen

Kommentare