+
Das deutliche Wahlergebnis der AfD in drei Bundesländern freute die einen und sorgte bei anderen für Entsetzen.

AfD siegt bei drei Landtagswahlen

Twitter-Reaktionen: "Demokratie, du musst jetzt ganz stark sein"

Stuttgart - Bei den Landtagswahlen im März stach vor allem die AfD mit starkem Ergebnis hervor. Auf Twitter häuften sich danach Reaktionen von Entsetzen bis Sarkasmus.

Drei Landtagswahlen fanden am Donnerstag in Deutschland statt und sowohl in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz als auch in Sachsen-Anhalt zeigte sich vor allem eine Konstante: Das starke Wahlergebnis der Alternative für Deutschland (AfD). Auf Twitter war das Abschneiden der Populisten, die gerne mal am rechten Rand angeln dann auch das große Thema.

Da waren zum einem, welche es einfach nicht glauben konnten, was die Wähler in drei Bundesländern da für die kommenden fünf Jahre entschieden hatten:

Der Auftritt der beiden AfD-Chefinnen Frauke Petry und Beatrix von Storch wurde auch bei Twitter mit Argusaugen beobachtet:

Einige machten sich dann auch bald Gedanken, was die Ergebnisse für ganz Deutschland bedeuten und wie man darauf reagieren könnte. Auch wenn der Plan möglicherweise nicht ganz ernst zu nehmen ist.

Mit ein wenig Galgenhumor sieht es dieser Twittter-Nutzer:

Andere User schauten über den großen Teich. Und zwar sowohl nach Kanada, wo der junge frischgewählte Regierungschef für viel Begeisterung sorgt, als auch in die USA, wo Donald Trump... nun ja... das selbe tut.

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Duell Trump vs. Clinton: "Totaler Irrsinn, ihn auf die Welt loszulassen"

Hempstead - Das erste TV-Duell zwischen Trump und Clinton ist vorbei. Die Reaktionen sind eindeutig: Clinton trumpfte auf, Trump machte kein gutes Bild. Die ersten …
TV-Duell Trump vs. Clinton: "Totaler Irrsinn, ihn auf die Welt loszulassen"

Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

Cartagena - In Kolumbien legen Regierung und Farc-Rebellen den ältesten Konflikt Lateinamerikas bei. Die Welt bejubelt den Friedensschluss. Doch die Kolumbianer müssen …
Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet

1. TV-Duell: Unser US-Korrespondent macht den Check

Hempstead - In der Nacht von Montag auf Dienstag sind sich Trump und Clinton im ersten TV-Duell begegnet. Unser US-Korrespondent Friedemann Diederichs macht einen …
1. TV-Duell: Unser US-Korrespondent macht den Check

Amnesty wirft Ungarn Flüchtlingsmisshandlung vor

Ungarns Kurs in der Flüchtlingskrise steht seit Monaten in der Kritik. Nun erhebt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International schwere Vorwürfe.
Amnesty wirft Ungarn Flüchtlingsmisshandlung vor

Kommentare