+
Der Fraktionsvorsitzende der Partei Die Linke im Bundestag, Dietmar Bartsch. Foto: Peter Endig/Archiv

Linke erhebt Verfassungsklage gegen deutschen Anti-IS-Kampf

Berlin (dpa) - Die Linke im Bundestag hat Verfassungsklage gegen den deutschen Militäreinsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) eingelegt. Die Klage sei am Dienstag in Karlsruhe eingebracht worden, sagte ein Fraktionssprecher in Berlin.

"Wir betreten verfassungsrechtliches Neuland", sagte Fraktionschef Dietmar Bartsch der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Neben der politischen Auseinandersetzung mit dem Engagement der Bundeswehr wollen wir die verfassungsrechtliche Zulässigkeit überprüfen lassen."

Die Linken sehen den Einsatz vor allem als rechtswidrig an, weil ein ausreichendes Mandat fehle. Die Bundeswehr ist mit "Tornado"-Aufklärungsjets und einem Tankflugzeug an den Bombardements von IS-Stellungen in Syrien und dem Irak beteiligt.

Anti-IS-Kampf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

PISA-Kurve zeigt für Deutschlands Schüler leicht nach unten

Einen "PISA-Schock" wie vor 15 Jahren löst der neue Vergleichstest der OECD in Deutschland nicht aus. Die Leistungen der 15-jährigen verharren im oberen Mittelfeld - …
PISA-Kurve zeigt für Deutschlands Schüler leicht nach unten

CDU-Parteitag: Dämpfer für Merkel bei Wiederwahl

Essen - Am Dienstag findet der CDU-Parteitag in Essen statt. Kanzlerin Angela Merkel hat sich erneut zur Bundesvorsitzenden wählen lassen. Wir begleiten den Parteitag im …
CDU-Parteitag: Dämpfer für Merkel bei Wiederwahl

Sorgte eine einzige Firma für Trump-Wahl und Brexit? 

New York - Ein Artikel über die Rolle der Big-Data-Firma Cambridge Analytica zur Trump-Wahl wird ein viraler Hit. Doch wie viel ist an der Geschichte dran? 
Sorgte eine einzige Firma für Trump-Wahl und Brexit? 

Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“

Essen - Angela Merkel bittet die CDU für die Wahl 2017 um Hilfe - und nimmt sie zugleich in die Pflicht. Das Resultat: 89,5 Prozent. Noch nie hat sie als Kanzlerin ein …
Merkels Appell an ihre Partei: „Ihr müsst mir helfen“

Kommentare