+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon.

Im Kanzleramt

Merkel spricht mit Ban Ki Moon über Flüchtlinge und Syrien

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt am Dienstag UN-Generalsekretär Ban Ki Moon im Berliner Kanzleramt

Das Treffen findet um 12 Uhr statt. Eine Pressekonferenz ist gegen 13 Uhr geplant. Bei ihrem gemeinsamen Mittagessen soll es insbesondere um die Flüchtlingskrise, um die internationalen Bemühungen um ein Ende des Bürgerkriegs in Syrien sowie um die Umsetzung internationaler Beschlüsse zu Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung gehen. Merkel traf am Montag in Brüssel mit den anderen EU-Staats- und Regierungschefs zu Beratungen über die Flüchtlingskrise zusammen. Der Syrien-Konflikt steht ab Donnerstag bei der Fortsetzung der Friedensgespräche in Genf auf der Agenda. Ban nutzt seine Deutschland-Reise auch für einen Besuch mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) in Bonn. Die Stadt feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum als UN-Standort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Polizei zeigt Video von Todesschüssen in El Cajon

Wieder ein Toter, wieder ist er Schwarz und wieder ist er unbewaffnet. Ein Standbild sollte belegen, warum Polizisten im südkalifornischen El Cajon einen Schwarzen …
US-Polizei zeigt Video von Todesschüssen in El Cajon

Zur Einheitsfeier: Merkel warnt vor Geschichtsvergessenheit

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum 26. Jahrestag der deutschen Einheit vor Geschichtsvergessenheit gewarnt.
Zur Einheitsfeier: Merkel warnt vor Geschichtsvergessenheit

Droht jetzt eine deutsche Bankenkrise?

München - Die Aktie der Deutschen Bank rauscht an der Börse ab - doch was bedeutet das für die deutschen Finanzinstitute? Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen.
Droht jetzt eine deutsche Bankenkrise?

Bundesregierung schafft Jobs in Krisenregion um Syrien

Bei der Versorgung von Flüchtlingen und Katastrophenopfern setzen Hilfsorganisationen immer stärker auf Bargelzahlungen direkt an die Betroffenen. Die Bundesregierung …
Bundesregierung schafft Jobs in Krisenregion um Syrien

Kommentare