+
Merkel spricht CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach wie vor ihr Vertrauen aus. Foto: Matthias Balk

Vertrauen

Merkel steht hinter CDU-Generalsekretär Tauber

Gegen Tauber waren Mobbing-Vorwürfe im Zusammenhang mit seiner Zeit als CDU-Vorsitzender im Main-Kinzig-Kreis erhoben worden.

Berlin (dpa) - Nach den Mobbing-Vorwürfen gegen CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich Parteichefin Angela Merkel hinter ihn gestellt. Eine CDU-Sprecherin antwortete der "Bild am Sonntag" auf die Frage, ob er noch Merkels Vertrauen genieße: "Die Parteivorsitzende und der Generalsekretär arbeiten wunderbar zusammen und werden das auch in Zukunft so tun."

Ähnlich äußerte sich aus der Riege der Merkel-Stellvertreter der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, aus dessen Landesverband Tauber stammt: "Ich habe bisher gut mit Peter Tauber zusammengearbeitet, und das werde ich auch in Zukunft tun." Die CDU-Vizevorsitzende Julia Klöckner aus Rheinland-Pfalz sagte über Tauber: "Er gehört nach wie vor zum inneren Führungskreis der CDU und bringt sich dort engagiert ein."

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende empfangen Castros Urne in Santiago de Cuba

Nach einer Reise von rund 1000 Kilometern quer über die ganze Karibikinsel kommen die sterblichen Überreste des kubanischen Revolutionsführers an ihrem Bestimmungsort …
Zehntausende empfangen Castros Urne in Santiago de Cuba

Prominente rufen zu Demonstration gegen Krieg in Aleppo auf

Berlin (dpa) - Eine Gruppe Prominenter ruft zu einer Demonstration in Berlin gegen den Krieg in Syrien und das russische Bombardement Aleppos auf. Man wolle "wenigstens …
Prominente rufen zu Demonstration gegen Krieg in Aleppo auf

Berliner Grüne sagen Ja zum Koalitionsvertrag

In wenigen Tagen soll Rot-Rot-Grün loslegen in Berlin. Zuvor befindet die Basis über das Regierungsprogramm. Die Grünen machen den Anfang - und deutlich: "Wir wollen …
Berliner Grüne sagen Ja zum Koalitionsvertrag

Viele BKA-Bewerber scheitern am Deutschtest

Berlin - Da kommen Zweifel am deutschen Bildungssystem auf: Das Bundeskriminalamt (BKA) kann einem "Spiegel"-Bericht zufolge viele Stellen nicht besetzen, weil die …
Viele BKA-Bewerber scheitern am Deutschtest

Kommentare