+
Wladimir Putin und Angela Merkel.

Am Donnerstag in Mailand

Merkel trifft Putin: Es geht wohl um Ukraine

Moskau - Kremlchef Wladimir Putin wird sich an diesem Donnerstag mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einem bilateralen Gespräch in Mailand treffen.

Die Verhandlungen finden am Rande des asiatisch-europäischen Gipfels (Asem) statt, wie Putins außenpolitischer Berater Juri Uschakow am Mittwoch der Agentur Interfax zufolge in Moskau mitteilte.

Erwartet wird, dass beide Politiker vor allem über die Ukrainekrise sprechen. Putin und Merkel hatten sich zuletzt im Juli am Rande des Fußball-WM-Finales in Rio de Janeiro in Brasilien getroffen. Der Kremlchef will in Mailand auch mit seinem ukrainischen Amtskollegen Petro Poroschenko verhandeln.

dpa

Meistgelesene Artikel

Debatten zu Flüchtlingen auf dem Katholikentag in Leipzig

Leipzig (dpa) - Die Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik werden heute beim Katholikentag in Leipzig diskutiert. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wird …
Debatten zu Flüchtlingen auf dem Katholikentag in Leipzig

Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima

Auf diese Geste hat Japan lange gewartet: Erstmals besucht ein US-Präsident im Amt das Mahnmal für die Toten des Atombombenabwurfs auf Hiroshima. Eine Entschuldigung …
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima

Wagenknecht und Bartsch kontern Gysi-Kritik

Die AfD macht der Linken zu schaffen. Gregor Gysi hat es nicht mehr ausgehalten - und das Erscheinungsbild seiner Partei kritisiert.
Wagenknecht und Bartsch kontern Gysi-Kritik

US-Wahl 2016: Donald Trump hat genug Delegierte für Kandidatur

Washington - Donald Trump hat eine eine wichtige Schwelle für Präsidentschaftskandidatur überschritten. Alle Entwicklungen hier im News-Blog.
US-Wahl 2016: Donald Trump hat genug Delegierte für Kandidatur

Kommentare