+
Auf Angela Merkels China-Agenda steht auch die Diskussion über Menschenrechte.

Merkel will in China über Menschenrechte reden

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei ihrem Besuch in China auch die Menschenrechte und den Umgang mit Dissidenten ansprechen.

“Ich werde in China über meine Überzeugungen und Werte so sprechen wie in Deutschland“, sagte die Kanzlerin der Tageszeitung “Die Welt“ (Mittwochausgabe). Merkel bricht am Mittwoch zu ihrer Reise nach Peking und Kanton auf. Dort wolle sie ihren Gesprächspartnern ihre Sichtweise “in der gebotenen Höflichkeit und Klarheit gleichermaßen“ darlegen. Ferner will Merkel in China für den Schutz des geistigen Eigentums eintreten.

Merkels Frisur im Wandel der Zeit

Merkels Frisur im Wandel der Zeit

Zugleich würdigte Merkel China als neuen internationalen Akteur und verwies auf das Engagement des Landes bei der Beobachtermission im Libanon (UNIFIL) oder bei UNMISS im Südsudan. “China trägt Verantwortung bei der Piratenbekämpfung und setzt sich damit verantwortlich für freie Handelswege ein. China hat zudem bei den Gesprächen über Nordkorea eine Schlüsselrolle inne“, sagte die Kanzlerin weiter. Daher sei sie überzeugt, dass man am Anfang einer Entwicklung stehe, “in der die Bedeutung und Verantwortung der Schwellenländer in der internationalen Politik zunehmen werden“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende empfangen Castros Urne in Santiago de Cuba

Nach einer Reise von rund 1000 Kilometern quer über die ganze Karibikinsel kommen die sterblichen Überreste des kubanischen Revolutionsführers an ihrem Bestimmungsort …
Zehntausende empfangen Castros Urne in Santiago de Cuba

Prominente rufen zu Demonstration gegen Krieg in Aleppo auf

Berlin (dpa) - Eine Gruppe Prominenter ruft zu einer Demonstration in Berlin gegen den Krieg in Syrien und das russische Bombardement Aleppos auf. Man wolle "wenigstens …
Prominente rufen zu Demonstration gegen Krieg in Aleppo auf

Berliner Grüne sagen Ja zum Koalitionsvertrag

In wenigen Tagen soll Rot-Rot-Grün loslegen in Berlin. Zuvor befindet die Basis über das Regierungsprogramm. Die Grünen machen den Anfang - und deutlich: "Wir wollen …
Berliner Grüne sagen Ja zum Koalitionsvertrag

Viele BKA-Bewerber scheitern am Deutschtest

Berlin - Da kommen Zweifel am deutschen Bildungssystem auf: Das Bundeskriminalamt (BKA) kann einem "Spiegel"-Bericht zufolge viele Stellen nicht besetzen, weil die …
Viele BKA-Bewerber scheitern am Deutschtest

Kommentare