+
Seit 1. Januar gilt ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro in der Stunde. Die Kommission soll sich künftig an der Tarifentwicklung in Deutschland orientieren. Foto: Oliver Dietze

Mindestlohn-Kommission startet

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andreas Nahles (SPD) hat den Mindestlohn als eine der größten sozial- und arbeitsmarktpolitischen Errungenschaften der Nachkriegszeit gewürdigt.

Anlässlich der konstituierenden Sitzung der Mindestlohn-Kommission sagte Nahles am Freitag in Berlin, die flächendeckende gesetzliche Lohnuntergrenze von 8,50 Euro in der Stunde sei nicht nur ein Gewinn für Beschäftigte, sondern auch für ehrliche Arbeitgeber. Die Ministerin unterstrich, dass die Kommission unabhängig arbeite.

Das neunköpfige Gremium aus Vertretern der Tarifparteien und beratenden Wissenschaftlern soll künftig alle zwei Jahre eine Anhebung des Mindestlohnes prüfen je nach der allgemeinen Einkommensentwicklung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende Lehrer sind im Sommer arbeitslos

Berlin (dpa) - Die Bundesländer haben während der Sommerferienzeit im vergangenen Jahr tausende Lehrer mit befristeten Verträgen in die Arbeitslosigkeit geschickt. Im …
Tausende Lehrer sind im Sommer arbeitslos

Das ist der AfD-Spitzenkandidat Leif Erik Holm

Schwerin - Umfragen sagen der Alternative für Deutschland bei der Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern ein gutes Ergebnis voraus. Alle Informationen über den …
Das ist der AfD-Spitzenkandidat Leif Erik Holm

Diskussion über Bundeswehr-Abzug aus der Türkei

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist gegen einen Abzug deutscher Truppen vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik. "Die Bundeswehr …
Diskussion über Bundeswehr-Abzug aus der Türkei

Trump erhält Wahlkampfhilfe von Nigel Farage

Washington - US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seinen ersten TV-Wahlwerbespot veröffentlicht - mit einer eindeutigen Botschaft. Alle News des US-Vorwahlkampfs …
Trump erhält Wahlkampfhilfe von Nigel Farage

Kommentare