+
Ulrike Höfken hat die Dokumente von TTIP gesehen.

Abkommen bedrohe Land- und Ernährungswirtschaft

Ministerin warnt nach Einsicht in Dokumente vor TTIP

Mainz/Berlin - Derzeit liegen die TTIP-Dokumente in einem geheimen Lesesaal im Bundestag aus. Die Landwirtschaftsministerin von Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, warnt vor dem Abkommen.

Nach Einsicht in Dokumente zu dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) sieht sich die rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken (Grüne) in ihren Befürchtungen bestätigt. Mit TTIP seien erhebliche Eingriffe in die Belange von Bürgern, Arbeitnehmern, Kommunen und Wirtschaft verbunden, sagte sie am Mittwoch nach einem Besuch des sogenannten Leseraums im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin. Ein Abbau von Schutzregeln für Mensch und Umwelt sei nicht sinnvoll. TTIP bedrohe die Land- und Ernährungswirtschaft im Land, Winzern drohten Nachteile wegen US-amerikanischer Billigprodukte - beispielsweise bei Eiswein.

In dem eigens eingerichteten Leseraum in Berlin können seit dem 1. Februar Bundestagsabgeordnete unter strengen Auflagen die geheimen Papiere für das transatlantische Abkommen einsehen, seit 7. März auch die Mitglieder des Bundesrates. Diesem Verfahren hatten die USA und die EU-Kommission erst nach Protesten zugestimmt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Gabriel wendet sich auch Paris vom Handelspakt TTIP ab

Paris/Berlin -TTIP-Abgesang nun auch an der Seine: Die französische Regierung sieht keine Chance mehr auf eine rasche Einigung. Das Reizthema dürfte auch bei der …
Nach Gabriel wendet sich auch Paris vom Handelspakt TTIP ab

Sprecher des Islamischen Staates in Nordsyrien getötet

Istanbul - Die IS-Terrormiliz hat in diesem Jahr viele Niederlagen erlitten. Zugleich wurden mehrere ihrer höchsten Anführer getötet. Jetzt kommt der durch …
Sprecher des Islamischen Staates in Nordsyrien getötet

Merkel über Flüchtlingspolitik: "Haben das Problem zu lange ignoriert"

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel gesteht ein Jahr nach der Öffnung der Grenzen Fehler in der Flüchtlingspolitik der Vergangenheit ein. Was die Kanzlerin zu sagen …
Merkel über Flüchtlingspolitik: "Haben das Problem zu lange ignoriert"

Wirtschaftsminister Macron tritt zurück - Präsidentschaftskandidatur?

Paris - Er gilt als smarter Blitzaufsteiger der französischen Politik. Seit Monaten wird in Paris gerätselt, ob Emmanuel Macron nach dem höchsten Amt im Staate greifen …
Wirtschaftsminister Macron tritt zurück - Präsidentschaftskandidatur?

Kommentare