+
Der Angeklagte Nils D. steht seit dem 20.01.2016 in vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf. Der 25-Jährige aus Dinslaken soll in Syrien einer Spezialeinheit des IS angehört haben, die Deserteure und Abweichler aufspüren sollte.

Prozessauftakt in Düsseldorf

Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht: Er soll bei IS-Sturmtrupp gewesen sein

Düsseldorf - Der 25-Jährige aus Dinslaken soll zu einer Spezialeinheit des "Islamischen Staats" gehört zu haben. Am Mittwoch hat der Prozess gegen ihn in Düsseldorf begonnen. Was ihm die Bundesanwaltschaft vorwirft. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionen Kinder und Jugendliche zu arm für Urlaub

Erholt und entspannt kehren derzeit viele Familien aus den Ferien zurück - doch für viele sind Reisen schlicht zu teuer. Bei den Kindern und Jugendlichen ist rund jeder …
Millionen Kinder und Jugendliche zu arm für Urlaub

Showdown in Brasilien: Rousseff kämpft im Senat um ihr Amt

Lula versucht sich als Strippenzieher, Dilma Rousseff will an die Ehre der Senatoren appellieren, damit ihr linkes Regierungsprojekt nicht beerdigt wird. Brasilien …
Showdown in Brasilien: Rousseff kämpft im Senat um ihr Amt

Farc-Rebellen verkünden Waffenstillstand in Kolumbien

Erst der Friedensvertrag, nun ein dauerhafter Waffenstillstand: In Kolumbien feiern die Menschen nach 220 000 Toten historische Tage. Sie hoffen, dass der längste und …
Farc-Rebellen verkünden Waffenstillstand in Kolumbien

Merkel will CDU-Vorsitz angeblich mit Kanzlerkandidatur verknüpfen

Berlin - Wann gibt Angela Merkel ihre Entscheidung bekannt, ob sie nächstes Jahr wieder als Kanzlerkandidatin antritt? Die CDU-Chefin will sich von niemandem treiben …
Merkel will CDU-Vorsitz angeblich mit Kanzlerkandidatur verknüpfen

Kommentare