1 von 8
Schwester, Ehefrau oder Geliebte? Eine mysteriöse Frau an der Seite des neuen nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un hat in Südkorea und anderen Ländern Spekulationen ausgelöst.
2 von 8
Selbst Experten sind sich nicht sicher, wer die auf Bildern der Staatsmedien zu sehende schwarzgekleidete Frau ist.
3 von 8
“Am wahrscheinlichsten ist, dass es Kims jüngere Schwester Kim Yeo Jung ist“, sagte der Experte Park Hyeong Jung vom staatlichen Korea-Institut für Nationale Vereinigung in Seoul.
4 von 8
Es gebe Vermutungen, wonach die Schwester eine wichtigere Rollen im Regime übernommen habe.
5 von 8
Auch die südkoreanische Zeitung “Chosun Ilbo“ berichtete, es sei vermutlich Kims Schwester. Sie sei Mitte Zwanzig und habe ebenso wie ihr Bruder eine internationale Schule in der Schweiz besucht.
6 von 8
Andere Medien vermuten, bei der Frau könnte es sich um die Ehefrau oder gar die Geliebte Kims handeln. Nordkoreas Medien schwiegen sich zu dem Thema bisher aus.
7 von 8
Das Privatleben des Kim-Clans ist in den Medien des weithin isolierten Landes gewöhnlich tabu.
8 von 8
Kim Jong Un, der nach dem Tod seines Vaters und langjährigen Alleinherrschers Kim Jong Il im Dezember an die Machtspitze befördert wurde, ist Ende Zwanzig.

Kim Jong Un: Wer ist diese mysteriöse Frau?

Meistgesehene Fotostrecken

Haitis Präsident tritt ohne gewählten Nachfolger ab

Haitis Präsident tritt ohne gewählten Nachfolger ab

Der karibische Krisenstaat Haiti bleibt unstabil. Wegen einer Dauerfehde zwischen Regierung und Opposition konnte das Land bislang keinen neuen Staatschef wählen - …
Haitis Präsident tritt ohne gewählten Nachfolger ab
Dresden: Breiter Protest gegen Pegida-Aufmarsch

Dresden: Breiter Protest gegen Pegida-Aufmarsch

Dresden - Breiter Protest gegen Pegida: In Dresden sind am Samstag hunderte Menschen gegen eine Großkundgebung der fremdenfeindlichen Bewegung auf die Straße …
Dresden: Breiter Protest gegen Pegida-Aufmarsch
Foto soll Ausbildung von Terror-Verdächtigem in Syrien belegen

Foto soll Ausbildung von Terror-Verdächtigem in Syrien belegen

Die Polizei kommt einer mutmaßlichen Terrorzelle auf die Schliche und will nun ein aufschlussreiches Foto präsentieren. Angeblich zeigt es den Hauptverdächtigen in …
Foto soll Ausbildung von Terror-Verdächtigem in Syrien belegen
Bilder: Bundesweite Razzia gegen Islamisten

Bilder: Bundesweite Razzia gegen Islamisten

Berlin - Vier Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) haben womöglich einen Anschlag in der deutschen Hauptstadt geplant.
Bilder: Bundesweite Razzia gegen Islamisten

Kommentare