+
Im Mai hatte Nato-Kräfte in Estland an der Übung "Spring Storm" teilgenommen. Foto: Valda Kalnina

NATO-Generalsekretär warnt vor russischen Expansionsplänen

Berlin (dpa) - NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat vor russischen Expansionsplänen gewarnt. "Russland versucht mit militärischen Mitteln einen Einflussbereich aufzubauen", sagte er "Bild"-Zeitung.

Das Bündnis beobachte eine massive russische Aufrüstung an der eigenen Grenze - in der Arktis, im Baltikum, im Schwarzen Meer bis zum Mittelmeer. Darauf müsse die NATO reagieren.

"Die Truppenstationierung im Osten ist eine angemessene Reaktion auf Russlands aggressive Handlungen", sagte Stoltenberg. "Wir wollen unseren Partnern zeigen, dass wir da sind, wenn sie uns brauchen. Und wir wollen potenziellen Angreifern zeigen, dass wir reagieren, wenn sie uns bedrohen."

Die Nato hatte am Dienstag beschlossen, je 1000 Soldaten in Polen, Lettland, Estland und Litauen zu stationieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hildegard Hamm-Brücher gestorben

Berlin - Die FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher ist mit 95 Jahren gestorben. Das teilte der bayerische Landesverband der Liberalen am Freitag in München mit.
Hildegard Hamm-Brücher gestorben

100.000 Zivilisten aus Ost-Aleppo geflohen

Aleppo/Berlin - Alle Bemühungen um eine neue humanitäre Waffenruhe für Aleppo sind bislang gescheitert. Die Lage in den Rebellengebieten wird immer dramatischer. …
100.000 Zivilisten aus Ost-Aleppo geflohen

Flüchtlings-Schicksal bei Illner-Talk: Schieben wir die Falschen ab?

München - Der jüngste Talk von Maybrit Illner wird keinen Weg in die Geschichtsbücher finden. Doch das bittere Schicksal eines Afghanen wirft eine entscheidende Frage …
Flüchtlings-Schicksal bei Illner-Talk: Schieben wir die Falschen ab?

Anschlag auf Dresdner Moschee: Tatverdächtiger festgenommen

Dresden - Zweieinhalb Monate nach den Sprengstoffanschlägen auf eine Moschee und das Kongresszentrum in Dresden hat die Polizei einen 29 Jahre alten Tatverdächtigen …
Anschlag auf Dresdner Moschee: Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare