+
Nordkoreas Jung-Diktator Kim Jong Un hat jetzt auch das Sagen bei der Armee.

Machtkampf in Nordkorea?

Kim Jong Un jetzt auch Armee-Chef

Seoul - Nordkoreas junger Machthaber Kim Jong Un stärkt weiter seine Position als Oberbefehlshaber der mächtigen Streitkräfte und hat sich nun zum Marschall befördern lassen.

Sieben Monate nach seiner Ausrufung zum neuen Herrscher des kommunistischen Landes wurde ihm nun der Titel Marschall verliehen. Das berichteten die nordkoreanischen Staatsmedien am Mittwoch.

In der Beförderung sehen Beobachter einen weiteren Schritt, Kims Macht zu festigen. Die Beförderung erfolgte nur wenige Tage nach der Entmachtung des bisherigen Generalstabschefs Ri Yong Ho, der lange Zeit als Mentor des knapp 30-jährigen Kim gegolten hatte. Nach offiziellen Angaben wurden ihm alle Ämter aufgrund einer Erkrankung entzogen. Die Maßnahme hatte im Ausland Spekulationen um einen möglichen internen Machtkampf in Pjöngjang ausgelöst.

Das ist Nordkorea

Das ist Nordkorea

Kurz nach dem Tod seines Vaters und Vorgängers Kim Jong Il im Dezember war Kim Jong Un bereits zum “obersten Führer“ der Partei, der Streitkräfte und des Staates ausgerufen worden. Kim Jong Il war im Februar posthum zum “Generalissimus“ erhoben worden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Rom - Auf der Flüchtlingsroute zwischen Libyen und Italien ist wieder ein Boot gesunken - für mindestens 20 Menschen kam jede Hilfe zu spät.
Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Finanz- und Wirtschaftsministerium streiten über Stromsteuer

Die Solarwirtschaft warnt vor einem Kahlschlag, sollten die Stromsteuerpläne so kommen wie geplant. Im Hause Schäuble verweist man auf EU-Vorgaben und Ausnahmen für …
Finanz- und Wirtschaftsministerium streiten über Stromsteuer

AfD: Kirche scheffelt Milliarden mit Flüchtlingskrise

München - Dass die AfD mit dem Islam auf Kriegsfuß steht, ist bekannt. Nun kommen aus der Partei Vorwürfe gegen die katholische und evangelische Kirche. Mit Flüchtlingen …
AfD: Kirche scheffelt Milliarden mit Flüchtlingskrise

US-Wahl 2016: E-Mail-Affäre: Bringt FBI-Ermittlung Clinton zu Fall?

Washington - Donald Trump hat sich auf einer NRA-Veranstaltung für das uneingeschränkte Recht auf Waffenbesitz eingesetzt. Waffenfreie Zonen will er abschaffen. Alle …
US-Wahl 2016: E-Mail-Affäre: Bringt FBI-Ermittlung Clinton zu Fall?

Kommentare