Republikaner vergleicht Obama mit "Costa"-Kapitän

Washington - Das Weiße Haus hat empört auf den Vergleich von Präsident Barack Obama mit dem Kapitän des havarierten Kreuzfahrtschiffs “Costa Concordia“ reagiert.

Ein führender Vertreter der US-Republikaner, Reince Priebus, hatte am Sonntag dem US-Fernsehsender CBS gesagt, Obama sei “unser eigener kleiner Kapitän Schettino“. Der Präsident verlasse das Schiff, um Wahlkampf zu machen.

Schettino wird vorgeworfen, sein Schiff verlassen zu haben, das Mitte Januar vor der italienischen Insel Giglio havarierte. 16 Menschen starben, weitere 16 werden noch vermisst. Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Jay Carney, sagte Priebus Kommentar zeige, wie verzweifelt die Republikaner nach Aufmerksamkeit heischten.

Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten

Die Republikaner suchen den Super-Kandidaten

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

US-Wahl 2016: E-Mail-Affäre: Bringt FBI-Ermittlung Clinton zu Fall?

Washington - Donald Trump hat sich auf einer NRA-Veranstaltung für das uneingeschränkte Recht auf Waffenbesitz eingesetzt. Waffenfreie Zonen will er abschaffen. Alle …
US-Wahl 2016: E-Mail-Affäre: Bringt FBI-Ermittlung Clinton zu Fall?

Hat Trump schon genug Stimmen für sich gesammelt?

Washington - Seit Monaten sammelt Trump bei den US-Vorwahlen Delegierte, die ihn im Juli zum Präsidentschaftskandidaten der US-Republikaner wählen sollen. 1237 braucht …
Hat Trump schon genug Stimmen für sich gesammelt?

Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Rom - Auf der Flüchtlingsroute zwischen Libyen und Italien ist wieder ein Boot gesunken - für mindestens 20 Menschen kam jede Hilfe zu spät.
Neue Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Finanz- und Wirtschaftsministerium streiten über Stromsteuer

Die Solarwirtschaft warnt vor einem Kahlschlag, sollten die Stromsteuerpläne so kommen wie geplant. Im Hause Schäuble verweist man auf EU-Vorgaben und Ausnahmen für …
Finanz- und Wirtschaftsministerium streiten über Stromsteuer

Kommentare