+
US-Präsident Barack Obama beim Ostasien-Gipfel in Laos. Foto: mast Irham

Obama spricht Reizthema für China an

Vientiane (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat beim Ostasien-Gipfel in Laos darauf gepocht, dass ein von China zurückgewiesenes Schiedsurteil zu Hoheitsansprüchen im Südchinesischen Meer eingehalten wird.

Der Schiedsspruch sei bindend. "Er hat dazu beigetragen zu klären, wer welche maritimen Rechte in der Region hat", sagte Obama beim Treffen mit den zehn Vertretern der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (Asean).

Das Schiedsgericht in Den Haag hatte Chinas Ansprüche auf fast das ganze rohstoffreiche Seegebiet bis vor die Küsten der Asean-Mitglieder Vietnam und Philippinen im Juli zurückgewiesen. Peking reagierte verärgert, erkennt die Zuständigkeit der Schiedsstelle in dieser Angelegenheit nicht an und will das Urteil ignorieren.

"Ich verstehe, dass (der Schiedsspruch) Spannungen auslöst, aber ich möchte auch darüber diskutieren, wie wir konstruktiv daran arbeiten können, die Spannungen zu senken, und diplomatische Lösungen und regionale Stabilität fördern können", sagte Obama. Die zehn Asean-Staats- und Regierungschefs hatten es bei ihren internen Beratungen vermieden, das Schiedsurteil überhaupt zu erwähnen.

Gipfel-Webseite

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Explosionen erschüttern Istanbul

Istanbul - In der Innenstadt von Istanbul hat es kurz nach dem Ende eines Fußballspiels zwei Explosionen gegeben. Mindestens 20 Menschen wurden nach offiziellen Angaben …
Zwei Explosionen erschüttern Istanbul

Italiens Präsident will Regierungskrise rasch lösen

Schnell will Staatspräsident Sergio Mattarella eine Lösung der Regierungskrise vorlegen - wann genau ist unklar. Der neuen Führung des hoch verschuldeten Landes könnte …
Italiens Präsident will Regierungskrise rasch lösen

Österreich will EU-Beitrittsgespräche mit Türkei blockieren

Wien - Die EU-Kommission hat die Fortsetzung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei empfohlen. Doch anders als Deutschland will Österreich ein Veto einlegen.
Österreich will EU-Beitrittsgespräche mit Türkei blockieren

IS marschiert erneut in Palmyra ein

Damaskus - Schon einmal beherrschte der IS die historische Oasenstadt Palmyra. Damals sprengten die Extremisten einzigartige Kulturgüter. Die Region ist auch wichtig für …
IS marschiert erneut in Palmyra ein

Kommentare