+
Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir

Politiker will schärferes Waffenrecht

Özdemir: US-Amoklauf Warnung für Deutschland

Berlin - Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir sieht den Amoklauf im US-amerikanischen Newtown als Warnung für Deutschland.

Auch hierzulande müssten Schusswaffen in Privathaushalten verboten werden, sagte Özdemir der „Berliner Zeitung“ (Montagausgabe). „Das schreckliche Massaker an kleinen Kindern in Connecticut ist trauriger Beweis dafür, wie einfach Gewalttätern das Töten gemacht wird, wenn Schusswaffen zuhause aufbewahrt werden“, sagte Özdemir.

Ein 20-Jähriger hatte am Freitag in der Stadt Newtown zunächst seine Mutter und anschließend 26 Menschen an einer Grundschule getötet, darunter 20 Kinder.

Özdemir sagte, auch wenn die deutsche Waffenlobby etwas anderes behaupte, seien Schusswaffen zum Töten gemacht und „keine harmlosen Sportgeräte oder Spielzeuge“. „Sie haben in unseren Häusern und Wohnungen nichts zu suchen“, sagte der Grünen-Vorsitzende.

dapd

Meistgelesene Artikel

Industrieverband: Griechenland droht die Zahlungsunfähigkeit

Athen (dpa) - Griechenlands Industrielle haben die Regierung in Athen aufgerufen, rasch die Verhandlungen mit den Gläubigern abzuschließen. Andernfalls drohe die …
Industrieverband: Griechenland droht die Zahlungsunfähigkeit

George Clooney will mit Merkel über Flüchtlinge sprechen

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bekommt aus Hollywood Unterstützung für ihre Flüchtlingspolitik. US-Star George Clooney will sich in Berlin mit der …
George Clooney will mit Merkel über Flüchtlinge sprechen

UN: Kriegsgegner missbrauchen Menschen als „Kanonenfutter“

Genf - Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte hat den Kriegsgegnern in Syrien vorgeworfen, skrupellos den Tod von Zivilisten in Kauf zu nehmen. Selbst Frauen, Kinder …
UN: Kriegsgegner missbrauchen Menschen als „Kanonenfutter“

Nato zieht in den Kampf gegen Schleuserbanden

Jeden Tag werden zahllose Migranten unkontrolliert über die Türkei nach Europa geschleust. Jetzt greift auf Bitte aus Berlin und Ankara die Nato ein. Türken und Griechen …
Nato zieht in den Kampf gegen Schleuserbanden

Kommentare