Politischer Aschermittwoch
1 von 19
„Die CSU sagt: Warum Lehrer? Warum Bildung? Doktortitel kann man sich doch kaufen!“ (Der Freie-Wähler-Vorsitzende Hubert Aiwanger in Deggendorf)
Politischer Aschermittwoch
2 von 19
„Mein Name ist Albert Duin, ich bin der Neue, und ich komme jetzt öfter.“ (Der neue bayerische FDP-Vorsitzende Albert Duin in Dingolfing, hier mit Wolfgang Kubicki)
Politischer Aschermittwoch
3 von 19
„Über Horst Seehofer gibt es ein schönes Zitat von den Marx Brothers: "Ich habe eiserne Prinzipien. Aber wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere".“ (Der bayerische FDP-Vorsitzende Duin über CSU-Chef Seehofer)
Politischer Aschermittwoch
4 von 19
„Ein Bayern, wo es kein Kreuz mehr gibt, hat seine Seele verloren.“ (CSU-Vize Peter Gauweiler in Passau)
Politischer Aschermittwoch
5 von 19
„Stammtische sind die Versammlungsstätten des Volkes.“ (CSU-Parteivize Gauweiler in Passau)
Politischer Aschermittwoch
6 von 19
„Deutschland wird in der Münchner U-Bahn verteidigt, aber nicht am Hindukusch.“ (CSU-Parteivize Gauweiler in Passau zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr wie etwa in Afghanistan)
Politischer Aschermittwoch
7 von 19
„Sigmar Gabriel, dieses Fleisch gewordene Nichts.“ (Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki in Dingolfing über den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel)
Politischer Aschermittwoch
8 von 19
„Es gibt kein Windrad in Bayern, das sich so schnell drehen kann wie Horst Seehofer.“ (SPD-Landeschef Florian Pronold in Vilshofen)

Politischer Aschermittwoch: Die besten Zitate

Passau - Viel Kritik und eine Dialekt-Panne gab es beim politischen Aschermittwoch. Die besten Zitate lieferten unter anderem Horst Seehofer, Peter Gauweiler und Hubert Aiwanger.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Die Rebellen in der umkämpften nordsyrischen Stadt Aleppo haben den größten Teil ihres Gebietes verloren. Zehntausende Menschen sind auf der Flucht. Das Regime verlangt …
Widerstand der Rebellen in Aleppo bricht immer mehr zusammen

Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Istanbul - Im Ausnahmezustand kann Staatschef Erdogan per Dekret in der Türkei regieren, es ist sein wichtigstes Machtinstrument. Ministerpräsident Yildirim macht nun …
Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

In Berlin ist die Not besonders groß - aber auch im reichen Bayern wächst das Problem der Wohnungslosigkeit. Experten warnen: Die Krise hat ihren Höhepunkt noch nicht …
Immer mehr Wohnungslose in Deutschland

Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Die Niederlage bei der Wahl des Staatsoberhaupts in Österreich grämt die rechte FPÖ. Parteichef Strache empfiehlt wegen verweinter Augen das Tragen von Sonnenbrillen. …
Van der Bellen neuer Präsident in Österreich

Kommentare