1 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.
2 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.
3 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.
4 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.
5 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.
6 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.
7 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.
8 von 26
Hunderte Mitglieder einer linksgerichteten Studentenorganisation haben am Dienstag in der zyriotischen Hauptstadt Nikosia gegen die EU-Banken-Rettungspläne demonstriert. Wie schon im Nachbarland Griechenland wurde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auch bei den Protesten auf der Insel mit einem bösartigen Nazi-Vergleich diffamiert. "Hitler, Merkel, derselbe Scheiß" war auf einem der  Banner zu lesen.

Proteste in Zypern: Hitler-Hetze gegen Kanzlerin Merkel

Nikosia - Proteste in Zypern: Hitler-Hetze gegen Kanzlerin Merkel

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Die Lage in Aleppo ist dramatisch, die USA sprechen von Kriegsverbrechen. Westliche und arabische Länder fordern erneut ein Einlenken Assads und seiner Verbündeten - …
Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Washington - Donald Trump macht aus der Bestimmung seines Kabinetts ein Casting. Die ersten Kandidaten haben bereits ihren Platz gefunden. Wir zeigen, welche Ämter …
Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

München - Sie war die Grande Dame des Liberalismus in Deutschland: Jahrzehntelang prägte Hildegard Hamm-Brücher die Politik der FDP - in der Lokal-, Landes- und …
Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

Hamburg (dpa) - Mit einer Abschlusserklärung des Gastgebers Deutschland geht heute in Hamburg das diesjährige Außenministertreffen der OSZE zu Ende.
OSZE-Ministertreffen in Hamburg geht zu Ende

Kommentare