+
Bodo Ramelow.

Thüringer Ministerpräsident

Ramelow: "Meine Wahl besiegelt das Ende der DDR"

Berlin - Der neue Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow von der Linken sieht seine Wahl als endgültigen Schlussstrich unter 40 Jahre SED-Herrschaft an.

„Meine Wahl besiegelt das Ende der DDR. Jetzt können wir in meiner Partei über die Verantwortung und die Fehler in der DDR viel deutlicher reden“, sagte der Linke-Politiker der „Bild am Sonntag“.

Ramelow äußerte Respekt für die Opfer der SED-Herrschaft, zog aber die Motive anderer Gegner in Zweifel. „Ich bin bereit, jede Demonstration zu ertragen und mich von DDR-Opfern als Verbrecher beschimpfen zu lassen. Aber dass andere, die jetzt protestieren, in der DDR mitgemacht haben, finde ich seltsam.“ Der rot-rot-grüne Koalitionsvertrag enthalte mehr konkrete Schritte zur Aufarbeitung des DDR-Unrechts als alle bisherigen in Thüringen. „Wir wollen eine Erinnerungspolitik machen, die Brücken baut und versöhnt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Anschlag auf Restaurant in Mogadischu

Mogadischu (dpa) - Bei einem Anschlag der radikalislamischen Terrororganisation Al-Shabaab auf ein Restaurant in Mogadischu sind einem Augenzeugen zufolge mindestens …
Tote bei Anschlag auf Restaurant in Mogadischu

Merkel-Besuch: Tschechien bleibt bei Widerstand gegen Quoten

Prag - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die tschechische Regierung bei ihrem Prag-Besuch am Donnerstag nicht für ihre Flüchtlingspolitik gewinnen können. Prag hält an …
Merkel-Besuch: Tschechien bleibt bei Widerstand gegen Quoten

Streit um muslimische Badekleidung spaltet Frankreich

Paris - In Frankreich wird in acht Monaten gewählt, auch deshalb wird die Debatte um Burkinis mit aller Schärfe geführt. Spannungen gibt es auch innerhalb der Regierung. …
Streit um muslimische Badekleidung spaltet Frankreich

Neue Fluchtroute durch die Schweiz: Kommunalpolitiker schlägt Alarm

München/Konstanz - Aktuelle Asyl-Zahlen aus der Schweiz sorgen für Unruhe in Süddeutschland. Eine neue Flüchtlings-Route führt durch das kleine Land. Die Bundespolizei …
Neue Fluchtroute durch die Schweiz: Kommunalpolitiker schlägt Alarm

Kommentare