+
Wurde am 11. Oktober 1987 in einem Hotelzimmer in Genf tot  aufgefunden: Der CDU-Politiker Uwe Barschel.

Ex-Ministerpräsident starb 1987

Rechtsmediziner: Uwe Barschels Tod war Suizid

Hamburg - Werner Janssen, Professor für Pathologie und Rechtsmedizin, hat sich jetzt zu dem Tod von Uwe Barschel geäußert. Der Professor sagt, der vormalige Ministerpräsident von Schleswig-Holstein habe 1987 Suizid begangen. 

Wie "Focus" berichtet, äußerte sich Professor Janssen jetzt erstmals öffentlich zu den Ergebnissen aus dem von ihm 1987 verfassten Sektionsprotokoll zum Todesfall Dr. Dr. Uwe Barschel.

"Es war Suizid, für eine andere Annahme gab es keine Anhaltspunkte", so der Mediziner. Janssen war seinerzeit Direktor des Hamburger Universitätsinstituts für Rechtsmedizin. Er hatte 1987 den Leichnam Barschels gemeinsam mit dem Leitenden Oberarzt Klaus Püschel obduziert.

Diese Sektion habe wesentlich länger als üblich gedauert, erinnert sich Janssen. Zusammen mit dem Hamburger Toxikologieprofessor Achim Schmoldt kamen die Ärzte seinerzeit zum selben Schluss: Suizid durch Medikamentenmissbrauch.

js

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Airbus-Chef sieht große Zukunft für Pannen-Projekt A400M

Berlin (dpa) - Die Probleme beim Bundeswehr-Transportflugzeug A400M nehmen kein Ende - dennoch sieht Airbus-Vorstandschef Tom Enders eine große Zukunft für den …
Airbus-Chef sieht große Zukunft für Pannen-Projekt A400M

Zweifel an Ende der Visumpflicht für Türken im Oktober

Berlin (dpa) - Im Streit der EU mit Ankara um Flüchtlingspakt und Aufhebung der Visumpflicht für Türken stellt EU-Parlamentschef Martin Schulz nunmehr den Oktober-Termin …
Zweifel an Ende der Visumpflicht für Türken im Oktober

Schulz zur K-Frage in der SPD: "Mein Platz ist in Brüssel"

Berlin (dpa) - EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) steht seiner Partei für eine Kanzlerkandidatur bei der nächsten Bundestagswahl nicht zur Verfügung. "Mein Platz …
Schulz zur K-Frage in der SPD: "Mein Platz ist in Brüssel"

AfD-Vize Gauland beleidigt Boateng mit rassistischem Spruch

Berlin - Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat mit fremdenfeindlichen Äußerungen den Fußball-Nationalspieler und FC-Bayern-Star Jerome Boateng …
AfD-Vize Gauland beleidigt Boateng mit rassistischem Spruch

Kommentare