+
Symbolfoto

Allein in 2015

Schweiz erteilte mehr als 700 "Stripper-Visa"

Die Schweiz hat in diesem Jahr mehr als 700 sogenannte Stripper-Visa vergeben. Dies gab die Einwanderungsbehörde des Landes am Dienstag bekannt.

Zugleich stellte eine Sprecherin klar, dass das Sonderprogramm für Antragsteller aus Nicht-EU-Ländern mit Ende dieses Jahres ausläuft.

Die Schweiz hatte 1995 damit begonnen, für acht Monate gültige Arbeitserlaubnisse vor allem an Frauen aus Nicht-EU-Ländern auszugeben, die als Stripperinnen oder als Tänzerinnen in Nachtklubs auftreten wollten. Zur Begründung hieß es, damit sollten die Frauen vor sexueller Ausbeutung und vor illegalen Schleppern geschützt werden. Von dem umstrittenen Programm profitierten unter anderem viele Frauen aus Russland, der Dominikanischen Republik und Thailand.

In diesem Jahr wurden nach Angaben der Einwanderungsbehörde 712 der umstrittenen Dokumente vergeben. Im kommenden Jahr soll es sie nun aber nicht mehr geben. Dies war 2014 nach längeren Untersuchungen durch Polizei und Behörden entschieden worden. Dabei wurde festgestellt, dass viele Inhaberinnen der Arbeitserlaubnis ausgebeutet und zur Prostitution gezwungen wurden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terror in Istanbul: „Wir haben Schüsse gehört und uns in einer Ecke versteckt“

Istanbul - Gleich drei Selbstmordattentäter greifen den größten Flughafen des Landes an. Er ist Sinnbild für den wirtschaftlichen Aufschwung der Türkei - und steht nun …
Terror in Istanbul: „Wir haben Schüsse gehört und uns in einer Ecke versteckt“

Ticker zum EU-Gipfel: Schulz dämpft Schottlands Erwartungen

London - Die Briten haben für einen Austritt aus der EU gestimmt. Die Folgen des Brexit klären nun die Staatschef bei einem EU-Gipfel in Brüssel. Wir berichten im …
Ticker zum EU-Gipfel: Schulz dämpft Schottlands Erwartungen

News-Ticker: Terror in Istanbul - Hinweise auf IS-Terror

Istanbul - Wieder erschüttert ein Terroranschlag die türkische Metropole Istanbul. Diesmal richten Selbstmordattentäter ein Blutbad am Atatürk-Flughafen an - dort, wo …
News-Ticker: Terror in Istanbul - Hinweise auf IS-Terror

Studie vergleicht Kinderbetreuung in Deutschland

Gütersloh (dpa) - Die Bertelsmann-Stiftung stellt heute eine Studie zur Qualität der Betreuung in Krippen und Kindergärten in Deutschland vor. Dabei beleuchten die …
Studie vergleicht Kinderbetreuung in Deutschland

Kommentare