Bundesrat gibt grünes Licht

Schweiz stimmt Austausch von Kontodaten zu

Bern - Im Kampf gegen Steuerhinterzieher hat die Schweiz nun die Weichen für eine Teilnahme am internationalen Austausch von Kontodaten gestellt.

Der Bundesrat (Parlament) habe von allen zuständigen Gremien grünes Licht für diesen Schritt bekommen, berichtet die Schweizer Nachrichtenagentur sda am Freitag.

Damit sind nun auch formell Verhandlungen mit den USA, der EU und anderen Staaten möglich. Zuletzt hat die Außenpolitische Kommission des Schweizer Ständerats (APK) die Verhandlungsmandate gebilligt.

Die deutsche Bundesregierung hatte die Bereitschaft der Schweiz bereits begrüßt. Damit werde es nicht mehr möglich sein, Kapitalerträge aus vielen Ländern vor dem deutschen Fiskus zu verstecken, hieß es. Die 34 Mitglieder der OECD sowie weitere 13 Staaten verpflichten sich, automatisch Informationen in Steuersachen auszutauschen. Der erste solche Austausch soll 2017 stattfinden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ruhe in Aleppo 

Damaskus - Nach tagelangen heftigen Luftangriffen haben das syrische Regime und seine Verbündeten die Bombardements auf die Rebellen in Aleppo eingestellt. 
Ruhe in Aleppo 

Bosnische Serben fordern Verfassungsgericht heraus

Der Machkampf zwischen den bosnischen Serben und dem obersten Gericht erschüttert den Balkanstaat bis in die Grundfesten. Nicht wenige befürchten den Anfang vom Ende …
Bosnische Serben fordern Verfassungsgericht heraus

Schweizer stimmen über mehr Befugnisse für Geheimdienst ab

Schnüffelstaat oder Glück durch Sicherheit? Renten um zehn Prozent nach oben? Und bauen wir die gesamte Wirtschaft ökologisch um? Darüber entscheiden heute die Schweizer.
Schweizer stimmen über mehr Befugnisse für Geheimdienst ab

Stiftung: Bürger bei Patientenverfügung allein gelassen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat dem Gesetzgeber vorgeworfen, den Bürger bei der Erstellung von Patientenverfügungen allein zu lassen.
Stiftung: Bürger bei Patientenverfügung allein gelassen

Kommentare