+
Andreas Katz zieht Konsequenz aus dem schlechten Wahlergebnis der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern. Mit im Bild: Vorsitzende Claudia Müller.

Junge Leute aufbauen

Nach Wahldebakel Rückzug an Grünen-Spitze im Nordosten

Schwerin - Der Landesvorsitzende der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern, Andreas Katz, zieht sich nach Parteiangaben wegen der Wahlniederlage von seinem Amt zurück. Es ginge nun darum, junge Leute aufzubauen.

Er habe angekündigt, beim Landesparteitag am 15. Oktober in Neubrandenburg nicht mehr zu kandidieren, sagte die Co-Vorsitzende Claudia Müller am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Es gehe nun darum, junge Leute für die nächste Landtagswahl 2021 aufzubauen. Sie selbst werde nach vielen internen Gesprächen für eine Wiederwahl bereitstehen. Die Grünen waren am vergangenen Sonntag mit 4,9 % nicht wieder in den Schweriner Landtag eingezogen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei schikaniert deutsche Diplomaten

Istanbul - Weil sich die Ausreise einer türkischen Parlamentarierin aus Deutschland verzögerte, „rächt“ sich Staatschef Erdogan nun offenbar - und schießt dabei übers …
Türkei schikaniert deutsche Diplomaten

Juristische Schlacht im Ringen um Brexit

Der Streit entzweit die Briten. Muss die Regierung das Parlament vor dem EU-Austritt um Zustimmung bitten? Nun soll das höchste Gericht entscheiden. Es geht um mehr als …
Juristische Schlacht im Ringen um Brexit

Übergabe der Regierungsgeschäfte: Trump angeblich hinterher

Washington (dpa) - Donald Trump ist zwar bei der Besetzung seines Kabinetts schnell unterwegs, hinkt aber nach einem Bericht von "Politico" bei wichtigen Posten in der …
Übergabe der Regierungsgeschäfte: Trump angeblich hinterher

In Italien beginnt die Suche nach einer neuen Regierung

Wer wird Renzis Nachfolger? Womöglich er selber? Diverse Optionen liegen nach dem Rücktritt des italienischen Regierungschefs auf dem Tisch. Präsident Mattarella hört …
In Italien beginnt die Suche nach einer neuen Regierung

Kommentare