+
CSU-Chef Horst Seehofer.

CSU-chef sieht Union gefordert

Seehofer: Mega-Herausforderungen brauchen Mega-Antworten

München - CSU-Chef Horst Seehofer hat die Unionsparteien darauf eingeschworen, den Menschen im Land Antworten auf drängende Zukunftsfragen zu geben. 

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und er seien sich einig, „dass wir gemeinsam die Herausforderungen anpacken, die in großer Zahl und mit großem Gewicht vor uns liegen“, sagte Seehofer am Montag vor einer CSU-Präsidiumssitzung in München mit Blick auf die Unions-Klausur am Ende der Woche.

Die Herausforderungen für die deutsche Politik auch durch internationale Entwicklungen seien so groß, dass die Bevölkerung zurecht erwarte, dass CDU und CSU „auf diese Mega-Trends auch Mega-Antworten finden“, mahnte Seehofer. Die Spitzen der Union treffen sich am Freitag und Samstag in Potsdam.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bevölkerung steht hinter Steinmeier und Merkel

Berlin - Sowohl die Aufstellung von Frank-Walter Steinmeier für die Wahl zum Bundespräsidenten, als auch die erneute Kandidatur von Angela Merkel als Bundeskanzlerin, …
Bevölkerung steht hinter Steinmeier und Merkel

Martin Schulz legt an Beliebtheit zu

Berlin (dpa) - Der in die Bundespolitik wechselnde EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat in Deutschland kräftig an Beliebtheit zugelegt. Nach der jüngsten …
Martin Schulz legt an Beliebtheit zu

Tsipras will ärmeren Rentnern Weihnachtsgeld zahlen

Athen - Das um weitere Milliarden-Hilfe kämpfende Euro-Sorgenkind Griechenland zahlt ärmeren Rentner ein Weihnachtsgeld. Ruheständler, die weniger als 850 Euro im Monat …
Tsipras will ärmeren Rentnern Weihnachtsgeld zahlen

Finanzreform-Paket: Länder verärgert über den Bund

Der Ton im Bund-Länder-Streit über Details des Finanzpaket wird rauer. "Unverantwortlich" und "abenteuerlich" sei das, wettern die Länder. Gemeint ist das Vorgehen von …
Finanzreform-Paket: Länder verärgert über den Bund

Kommentare