+
Markus Söder ist Star Wars-Fan

Kampf Gut gegen Böse

Darum ist Markus Söder „Star Wars“-Fan

München - Zwischen Stormtroopern und Darth Vader: Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) hat sich am Montag als „Star Wars“-Kenner gezeigt.

Seit seiner Kindheit sei er Fan der Filmreihe, erzählte der 49-Jährige während eines Rundgangs durch die Ausstellung „Star Wars Identities“ in München. Die Filmreihe sei deshalb so erfolgreich, weil ihre Handlung auf alten Mythen und auf Religion beruhe. Die Geschichte sei uralt - „der Kampf zwischen Gut und Böse“. Wer nicht auf die dunkle Seite der Macht gezogen werden wolle, müsse sich und seinen Grundsätzen treu bleiben und dürfe „nicht auf falsche Propheten hören“, erläuterte Söder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

20 Verletzte nach Explosionen in Istanbul

Istanbul (dpa) - Bei zwei Explosionen in der Nähe des Fußballstadions Besiktas in Istanbul sind rund 20 Menschen verletzt worden. Ziel sei die Sondereinsatzpolizei …
20 Verletzte nach Explosionen in Istanbul

Italiens Präsident will Regierungskrise rasch lösen

Schnell will Staatspräsident Sergio Mattarella eine Lösung der Regierungskrise vorlegen - wann genau ist unklar. Der neuen Führung des hoch verschuldeten Landes könnte …
Italiens Präsident will Regierungskrise rasch lösen

Zwei Explosionen erschüttern Istanbul

Istanbul - In der Innenstadt von Istanbul hat es zwei Explosionen gegeben. Mindestens 20 Menschen wurden nach offiziellen Angaben verletzt.
Zwei Explosionen erschüttern Istanbul

Österreich will EU-Beitrittsgespräche mit Türkei blockieren

Wien - Die EU-Kommission hat die Fortsetzung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei empfohlen. Doch anders als Deutschland will Österreich ein Veto einlegen.
Österreich will EU-Beitrittsgespräche mit Türkei blockieren

Kommentare