Olaf Scholz: Vorn schon, aber vorn genug? Foto: Christian Charisius
+
Olaf Scholz: Vorn schon, aber vorn genug? Foto: Christian Charisius

SPD in Hamburg legt weiter zu

Hamburg (dpa) - Kurz vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg kann die bislang allein regierende SPD einer neuen Umfrage zufolge weiter zulegen. Nach einem am Donnerstagabend veröffentlichten ZDF-"Politikbarometer" kommt die Partei von Regierungschef Olaf Scholz aktuell auf 47 Prozent.

Das ist ein Plus von zwei Punkten im Vergleich zum "Politbarometer" vor einer Woche. Offen ist jedoch nach wie vor, ob die SPD ihre absolute Mehrheit verteidigen kann. Das hängt vom Abschneiden von FDP und AfD ab.

Die CDU verliert nochmals zwei Punkte und landet nun bei 17 Prozent. Die Grünen erreichen 12 Prozent (plus 1), die Linke kommt auf 8,5 Prozent (minus 1). Die FDP liegt unverändert bei 6 Prozent, die AfD muss mit unveränderten 5 Prozent um den Einzug in das Landesparlament bangen. Gut 40 Prozent sind nach der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen noch unsicher, ob und wen sie am Sonntag wählen wollen.

Von der Schlussphase des Wahlkampfs kann laut "Politbarometer" offensichtlich Scholz profitieren: Bei der Frage, wen man lieber als Regierungschef hätte, sprechen sich inzwischen 72 Prozent (plus 6) für Amtsinhaber Scholz aus und nur 12 Prozent (minus 3) für CDU-Herausforderer Dietrich Wersich.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Präsidentenwahl in Österreich muss wiederholt werden

Wien - Der Krimi der Präsidentenwahl in Österreich geht in eine neue Runde. Der Verfassungsgerichtshof verlangt nach Unregelmäßigkeiten bei der Stimmenauszählung eine …
Präsidentenwahl in Österreich muss wiederholt werden

Regierung: Neben Bundestag muss auch Bundesrat Ceta absegnen

Berlin (dpa) - Das umstrittene EU-Freihandelsabkommen mit Kanada (Ceta) muss nach Ansicht der Bundesregierung sowohl vom deutschen Parlament als auch vom Bundesrat …
Regierung: Neben Bundestag muss auch Bundesrat Ceta absegnen

Papst ernennt Georg Bätzing zum neuen Limburger Bischof

Rom/Limburg - Das Warten hat ein Ende: Das Bistum Limburg bekommt mit Georg Bätzing einen neuen Bischof. Damit endet mehr als zwei Jahre nach der Abberufung von …
Papst ernennt Georg Bätzing zum neuen Limburger Bischof

Russische Militäraktivitäten an Lettlands Grenze nehmen zu

Riga - Die russischen Militäraktivitäten nahe der lettischen Grenze haben 2016 einem Medienbericht zufolge eine bislang noch nicht gesehene Intensität erreicht.
Russische Militäraktivitäten an Lettlands Grenze nehmen zu

Kommentare