"Polster" für die Zukunft

Staatsregierung macht mehr als eine Milliarde Überschuss

München - Die Staatsregierung hat 2014 einen Milliardenüberschuss erzielt. Insgesamt waren Ende vergangenen Jahres 1,14 Milliarden Euro mehr in der Staatskasse als im Haushalt eingeplant.

„Wir haben eine gute Nachricht“, sagte Finanzminister Markus Söder (CSU) am Montag der Deutschen Presse-Agentur. „Das ermöglicht uns, weiter Schulden zu tilgen und die Rücklage wieder auf über vier Milliarden Euro zu verstärken.“

Söder sprach von einem „ordentlichen Polster für alle Herausforderungen der Zukunft“. Dem gegenüber stehen auf der anderen Seite aber die stetig steigenden Kosten für Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Vize Gauland rät von Parteinahme für Le Pen ab

Berlin (dpa) Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland warnt seine Partei, einseitig für die französischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen von der …
AfD-Vize Gauland rät von Parteinahme für Le Pen ab

Österreich wählt neuen Präsidenten

EU-Kritiker oder Europafreund, Rechtspopulist oder ehemaliger Grünen-Chef: Im dritten Anlauf soll Österreich ein neues Staatsoberhaupt bekommen. Das Ergebnis stellt …
Österreich wählt neuen Präsidenten

Schäuble vehement gegen CSU-Obergrenze für Flüchtlinge

Berlin - Im unionsinternen Streit um die Flüchtlingspolitik hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) die Forderungen aus der CSU nach einer Obergrenze scharf …
Schäuble vehement gegen CSU-Obergrenze für Flüchtlinge

Bundespräsidentenwahl 2016 in Österreich: Das sagen die Umfragen und Prognosen

Wien - Heute wird in Österreich die Bundespräsidentenwahl 2016 wiederholt. Das sagen die letzten Umfragen und Prognosen.
Bundespräsidentenwahl 2016 in Österreich: Das sagen die Umfragen und Prognosen

Kommentare