+
Außenminister Frank-Walter Steinmeier startet eine fünftägige Reise durch Südamerika. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Steinmeier beginnt Südamerika-Reise in Brasilien

Sao Paulo (dpa) - Mit einem Besuch in Brasilien beginnt Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) eine fünftägige Reise durch Südamerika.

Zum Auftakt steht in der Millionenmetropole Sao Paulo ein Treffen mit dem Gouverneur des gleichnamigen Bundesstaats, Geraldo Alckmin, auf dem Programm. Am Freitag reist Steinmeier weiter in die Hauptstadt Brasilia. Ob es auch ein Treffen mit Präsidentin Dilma Rousseff geben wird, ist noch offen.

Brasilien gehört als wirtschaftliches Schwergewicht und Mitglied der G20-Gruppe zu den wichtigen deutschen Partnerländern. Steinmeier sagte vor der Abreise, trotz Ukraine-Krise dürfe Deutschland die Beziehungen zu Lateinamerika nicht vernachlässigen. "Lateinamerika ist für Deutschland eine Partnerregion mit großem Potenzial." Nach der Fußball-WM im vergangenen Jahr in Brasilien finden 2016 in Rio de Janeiro die Olympischen Spiele statt.

Weitere Stationen der Reise sind Peru und Kolumbien. Steinmeier kehrt am Dienstag nach Berlin zurück. Er wird begleitet von einer großen Wirtschafts- und Kulturdelegation.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Gesetze: Das ändert sich ab September

Von diesem Donnerstag an gelten wieder eine Reihe von Neuregelungen - von der Früherkennung für Kinder bis zum Verbot bestimmter Halogenlampen.
Neue Gesetze: Das ändert sich ab September

Schulz reist zu Gespräch mit Erdogan in die Türkei

Istanbul (dpa) - EU-Parlamentspräsident Martin Schulz reist heute als erster Spitzenvertreter der Europäischen Union seit dem Putschversuch Mitte Juli in die Türkei.
Schulz reist zu Gespräch mit Erdogan in die Türkei

Union und SPD gehen ins letzte Koalitionsjahr

Berlin (dpa) - Union und SPD im Bundestag kommen zum Auftakt des letzten gemeinsamen Regierungsjahrs vor der nächsten Wahl zu getrennten Klausuren zusammen.
Union und SPD gehen ins letzte Koalitionsjahr

Trump zu umstrittenen Besuch in Mexiko eingetroffen

Mexiko-Stadt - Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump ist zu einem Treffen mit Präsident Enrique Peña Nieto nach Mexiko gereist. Der …
Trump zu umstrittenen Besuch in Mexiko eingetroffen

Kommentare