Angriff der al-Schabaab-Miliz

Elf Tote bei Terroranschlag in Somalia

Mogadischu - In Somalia sind bei einem Angriff der Terrormiliz al-Shabaab auf ein kleinen Flughafen mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.

Acht Angreifer, zwei somalische Soldaten und eine Zivilperson seien bei den Kämpfen im Ort Elbur getötet worden, sagte der Bürgermeister Nor Hassan Gutale. Anwohnern zufolge dauerten die Kämpfe, an denen auch Friedenstruppen der Afrikanischen Union beteiligt waren, mehrere Stunden an.

Al-Shabaab bekannte sich zu dem Angriff und behauptete, mehr als 20 Soldaten getötet zu haben. Die Angaben der sunnitischen Extremisten zu Opferzahlen sind meistens höher als jene der Behörden. Elbur war bis vor zwei Jahren eine Hochburg der Islamisten, wurde dann aber von Regierungs- und AU-Truppen zurückerobert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Terrorverdacht: Belgische Justiz nimmt vier Personen fest

Brüssel - In Belgien werden vier Terrorverdächtige verhaftet. Sie sollen Anschläge geplant und Kämpfer für Syrien und Libyen rekrutiert haben. 
Terrorverdacht: Belgische Justiz nimmt vier Personen fest

EU kontert den Drohungen aus der Türkei

Berlin - Im Streit mit der EU setzt die Türkei offensichtlich auf Eskalation. Doch fruchten die Drohungen? Die ersten Reaktionen lassen Zweifel aufkommen.
EU kontert den Drohungen aus der Türkei

Frankreichs Parlament beschließt Anti-Terror-Gesetz

Paris - In Frankreich bekommen Ermittler künftig mehr Kompetenzen, um gegen Terroristen vorzugehen. Das hat das Parlament als Reaktion auf die Pariser Anschläge …
Frankreichs Parlament beschließt Anti-Terror-Gesetz

Sprit-Blockaden treffen jede dritte Tankstelle in Frankreich

Frankreichs Regierung stellt sich protestierenden Gewerkschaftern entgegen. Blockaden an Spritdepots werden aufgelöst, um die Versorgung sicherzustellen. Doch die Zahl …
Sprit-Blockaden treffen jede dritte Tankstelle in Frankreich

Kommentare