Angriff der al-Schabaab-Miliz

Elf Tote bei Terroranschlag in Somalia

Mogadischu - In Somalia sind bei einem Angriff der Terrormiliz al-Shabaab auf ein kleinen Flughafen mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.

Acht Angreifer, zwei somalische Soldaten und eine Zivilperson seien bei den Kämpfen im Ort Elbur getötet worden, sagte der Bürgermeister Nor Hassan Gutale. Anwohnern zufolge dauerten die Kämpfe, an denen auch Friedenstruppen der Afrikanischen Union beteiligt waren, mehrere Stunden an.

Al-Shabaab bekannte sich zu dem Angriff und behauptete, mehr als 20 Soldaten getötet zu haben. Die Angaben der sunnitischen Extremisten zu Opferzahlen sind meistens höher als jene der Behörden. Elbur war bis vor zwei Jahren eine Hochburg der Islamisten, wurde dann aber von Regierungs- und AU-Truppen zurückerobert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eklat in Athen? Rangelei mit Ramsauer bei Gabriel-Besuch

Während Vizekanzler Gabriel mit dem Athener Regierungschef Tsipras über Brexit und Europa redet, kommt es ein paar Meter weiter zu einem Handgemenge zwischen CSU-Mann …
Eklat in Athen? Rangelei mit Ramsauer bei Gabriel-Besuch

Österreicher streiten über Chancen der Kandidaten

Wien (dpa) - In Österreich ist die Debatte um die Aussichten der beiden Präsidentschaftsanwärter in der neuen Stichwahl voll entbrannt. Ein neuer Urnengang wird für Ende …
Österreicher streiten über Chancen der Kandidaten

Stimmauszählung beginnt nach Parlamentswahl in Australien

Bleibt Australiens Regierung konservativ oder schafft Labor die Rückkehr an die Macht? In Umfragen lagen beide Lager fast gleichauf. Aber auch in Australien driften …
Stimmauszählung beginnt nach Parlamentswahl in Australien

IS-Terror in Dhaka: 20 Geiseln und zwei Polizisten tot

Dhaka - Blutiges Ende einer IS-Geiselnahme: In Dhaka stürmen Spezialeinheiten am Samstag nach stundenlanger Belagerung ein Restaurant. 20 Geiseln, sechs Geiselnehmer und …
IS-Terror in Dhaka: 20 Geiseln und zwei Polizisten tot

Kommentare