Ab 5. Schulklasse erlaubt

Türkei lockert das Kopftuchverbot

Ankara - Die islamisch-konservative Regierung in der Türkei hat das Kopftuchverbot weiter gelockert: Schulmädchen aus gläubigen muslimischen Familien dürfen künftig ab der fünften Klasse Kopftuch tragen.

„Nach entsprechenden Forderungen in dieser Hinsicht haben wir die Verordnung erweitert“, sagte Bildungsminister Nabi Avci am Dienstag nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu in Ankara. „Ab der fünften Klasse werden Schülerinnen in der Lage sein, von der neuen Regelung Gebrauch zu machen.“

Früher war allen Schülerinnen und Studentinnen das Tragen von Kopftüchern verboten. Dieses Verbot hob die Regierung 2008 auf. Im vergangenen Jahr wurde allen Frauen in öffentlichen Einrichtungen erlaubt, Kopftuch zu tragen. Schülerinnen an öffentlichen Schulen war das aber bislang weiterhin untersagt. Die Türkei ist offiziell eine säkulare Republik. Der von der AKP geführten Regierung und Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wird vorgeworfen, das Land islamisieren zu wollen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall in Freiburg: Das sagt Merkel zu Verdacht gegen Flüchtling

Essen/Hamburg - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im Zusammenhang mit dem Mordverdacht gegen einen jungen Afghanen in Freiburg vor einer Verurteilung aller Flüchtlinge …
Mordfall in Freiburg: Das sagt Merkel zu Verdacht gegen Flüchtling

Italiens Präsident bittet Renzi um Aufschub seines Rücktritts

Rom - Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi tritt nicht mit sofortiger Wirkung zurück. Staatspräsident Sergio Mattarella habe ihn gebeten, noch im Amt zu bleiben.
Italiens Präsident bittet Renzi um Aufschub seines Rücktritts

Frankreichs Premier Valls tritt zurück

Paris - Dass Manuel Valls in den Élysée will, war ein offenes Geheimnis. Nun macht er den Schritt offiziell - und Präsident François Hollande muss sich für die letzten …
Frankreichs Premier Valls tritt zurück

US-Außenminister Kerry erhält Bundesverdienstkreuz

Abschiedsbesuch von John Kerry in Deutschland: Der scheidende US-Außenminister bekommt das Bundesverdienstkreuz. Frank-Walter Steinmeier - selbst auf neuen Wegen - nennt …
US-Außenminister Kerry erhält Bundesverdienstkreuz

Kommentare