Gestern nahm Davutoglu (M) am Solidaritätsmarsch in Paris teil. Foto: Olivier Hoslet
+
Gestern nahm Davutoglu (M) am Solidaritätsmarsch in Paris teil.

Türkischer Ministerpräsident Davutoglu erstmals in Berlin

Berlin - Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu kommt am Montag zu seinem ersten Besuch nach Berlin. Auf dem Programm steht unter anderem ein Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Dabei soll es unter anderem um den Bürgerkrieg in Syrien, die Verhandlungen über eine türkische Mitgliedschaft in der Europäischen Union (EU) und die Anti-Islam-Bewegung Pegida gehen. Am Abend will Davutoglu in Berlin auch noch eine Rede vor Landsleuten halten.

In Deutschland leben annähernd drei Millionen Menschen türkischer Herkunft. Mehr als die Hälfte von ihnen hat auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Davutoglu ist seit August vergangenen Jahres Regierungschef in der Türkei. In seiner früheren Funktion als Außenminister war er schon häufig zu Gast in Berlin.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radikaler und gewaltbereiter: Rechte Szene wächst

Die extremistischen Szenen in Deutschland haben Zulauf. Und die Leute dort werden brutaler. Gerade im rechten Spektrum tut sich einiges. Die Gewalt gegen Flüchtlinge …
Radikaler und gewaltbereiter: Rechte Szene wächst

Ticker zum EU-Gipfel: Schottland reist nach Brüssel

London - Die Briten haben für einen Austritt aus der EU gestimmt. Die Folgen des Brexit klären nun die Staatschef bei einem EU-Gipfel in Brüssel. Wir berichten im …
Ticker zum EU-Gipfel: Schottland reist nach Brüssel

Papst-Entschuldigung bei Homosexuellen - Halbherzig

Schwule und Lesben dürfen nicht diskriminiert werden, ließ Papst Franziskus unlängst verlauten. Ein Hoffnungsschimmer. Doch wenn es um Homosexuelle in der Kirche oder …
Papst-Entschuldigung bei Homosexuellen - Halbherzig

Putin und Erdogan gehen aufeinander zu

Erst gibt Erdogan ein Stück nach, dann zeigt sich Putin großmütig: Russland und die Türkei gehen aufeinander zu. Fürs Publikum wird aber weiter gestritten: Hat Erdogan …
Putin und Erdogan gehen aufeinander zu

Kommentare