Didier Burkhalter
+
OSZE-Chef Didier Burkhalter.

"Mit Putin sprechen, nicht über ihn"

Ukraine: OSZE-Chef will Frieden mit aller Macht

Berlin -Der Vorsitzende der OSZE Didier Burkhalter hat sich nun zur Ukrainekrise geäußert. Die Länder müssten nun aufeinander zugehen und im Dialog zu einer Lösung kommen, fordert er.

Der amtierende OSZE-Vorsitzende Didier Burkhalter hat gemahnt, in den Anstrengungen für eine diplomatische Lösung der Ukraine-Krise nicht nachzulassen. Auf der Jahrestagung der deutschen Auslandsbotschafter in Berlin warnte der Schweizer Außenminister am Montag vor einer weiteren Eskalation. „Die Verantwortung gebietet es, dass wir uns weiterhin mit aller Kraft für eine friedliche Lösung einsetzen. Dialog auf allen Ebenen ist der einzige Weg nach vorn.“ Dazu gehöre, dass nicht nur über Russlands Präsidenten Wladimir Putin gesprochen werde, sondern auch mit ihm.

Als Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) bemüht sich Burkhalter seit Monaten um eine friedliche Lösung in der Ukraine. Der Schweizer sprach auch von einer „Krise der europäischen Sicherheit“. „Die Entfremdung zwischen Russland und dem Westen der vergangenen Jahre und das Fehlen einer gemeinsamen Vision zwischen Russland und Europa haben zur Entstehung der Ukraine-Krise beigetragen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zu Terror in Istanbul: Auch Deutsche verletzt

Istanbul - Wieder erschüttert ein Terroranschlag die türkische Metropole Istanbul. Am Dienstag richteten Selbstmordattentäter ein Blutbad am Atatürk-Flughafen an.
News-Ticker zu Terror in Istanbul: Auch Deutsche verletzt

Verkauf von Hunsrück-Flughafen Hahn droht zu platzen

Der Käufer des Flughafens Hahn ist mit einer ersten Zahlung in Verzug. Der Landtag sollte dem Deal in wenigen Wochen zustimmen - jetzt ist alles gestoppt.
Verkauf von Hunsrück-Flughafen Hahn droht zu platzen

Russland verlängert Einfuhrverbot für westliche Lebensmittel

Moskau - Russland weitet das Einfuhrverbot für westliche Lebensmittel aus. Mit dem Embargo hatte Präsident Wladimir Putin auf Sanktionen der EU wegen des …
Russland verlängert Einfuhrverbot für westliche Lebensmittel

Ticker zum EU-Gipfel: So stellt sich die 27er-Union den Brexit vor

London - Die Briten haben für einen Austritt aus der EU gestimmt. Die Folgen des Brexit klären nun die Staatschef bei einem EU-Gipfel in Brüssel. Wir berichten im …
Ticker zum EU-Gipfel: So stellt sich die 27er-Union den Brexit vor

Kommentare