Nach den Terroranschlägen in Belgien weht die Deutschlandfahne vor dem Reichstag auf Halbmast.
+
Nach den Terroranschlägen in Belgien weht die Deutschlandfahne vor dem Reichstag auf Halbmast.

Laut Umfrage

Mehrheit der Bürger rechnet 2016 mit Anschlag in Deutschland

Berlin - Mehrere schwere Terroranschläge haben Europa erschüttert. Eine Umfrage zeigt: Viele Deutsche rechnen 2016 mit einem Anschlag auch in Deutschland - dennoch ist die Mehrheit angstfrei.

Nach den jüngsten Terroranschlägen in Brüssel sagen 56 Prozent der Deutschen, dass sie weiterhin frei von Angst vor Terror sind. 42 Prozent ängstigen sich, ergab eine repräsentative Umfrage.Mehr als die Hälfte der Deutschen rechnet nach der repräsentative Umfrage im Auftrag der Bild am Sonntag damit, dass es noch in diesem Jahr einen Anschlag in Deutschland geben könnte. Nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) liegen derzeit keine Hinweise auf bevorstehende Anschläge in Deutschland vor. "Die Lage ist angespannt", sagte er der Zeitung. Es gebe aber keinen Anlass, Veranstaltungen abzusagen oder bestimmte Gebiete zu sperren.

Der Innenminister fordert nach den Anschlägen in Brüssel einen besseren Datenaustausch zwischen den europäischen Behörden. Der Datenschutz müsse im Zweifel hinter der Terrorbekämpfung zurückstehen: "In Zeiten ernsthafter Gefahren muss aber auch klar sein, dass der Datenschutz nicht wichtiger ist als der Schutz der Bürgerinnen und Bürger."

Alle Neuigkeiten zu den Terroranschlägen in Brüssel im Live-Ticker

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IS bekennt sich zu Angriff auf Restaurant

Dhaka/Washington - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) soll sich zu dem Angriff auf ein Restaurant im Diplomatenviertel der Hauptstadt von Bangladesch bekannt haben.
IS bekennt sich zu Angriff auf Restaurant

Bericht: US-Drohnen töteten bis zu 116 Zivilisten

Washington - Für seine Drohnenpolitik wird Obama seit langem stark kritisiert. Jetzt legt seine Regierung einen lange erwarteten Bericht vor, lüftet aber nur zum Teil …
Bericht: US-Drohnen töteten bis zu 116 Zivilisten

Istanbul-Ticker: Attentäter planten offenbar Geiselnahme

Istanbul - Wieder erschüttert ein Terroranschlag die türkische Metropole Istanbul. Am Dienstag richteten Selbstmordattentäter ein Blutbad am Atatürk-Flughafen an.
Istanbul-Ticker: Attentäter planten offenbar Geiselnahme

Frankfurt wird wohl nicht Standort der EU-Bankenaufsicht

Berlin - Laut Spiegel kommt Frankfurt am Main nicht als neuer Standort für die Europäische Bankenaufsicht in Frage. Die Behörde muss wegen des Brexit-Votums London …
Frankfurt wird wohl nicht Standort der EU-Bankenaufsicht

Kommentare