+
CDU-Generalsekretär Peter Tauber.

 Mobbing und Überwachung

Unterstützung für Tauber vom heimatlichen CDU-Kreisverband

Gründau - "Persönliche und destruktive Angriffe": Nach Mobbing-Vorwürfen im Zusammenhang mit seiner Zeit als Kreisvorsitzender erhält CDU-Generalsekretär Peter Tauber Rückendeckung aus seinem hessischen Kreisverband.

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat nach den Mobbing-Vorwürfen Rückendeckung aus seinem hessischen Kreisverband erhalten. Dem Ansehen von Tauber und der CDU im Main-Kinzig-Kreis solle durch „persönliche und destruktive Angriffe“ geschadet werden, sagte der Vorsitzende des CDU-Kreisverbands, Johannes Heger, in einer Mitteilung vom späten Mittwochabend. Heger kritisierte weiter, dass „einzelne Personen aus der Partei offenbar ihre Aufgabe“ darin sähen, „das Wirken vieler engagierter Christdemokraten mit Füßen zu treten“.

Heger gibt Tauber volle Rückendeckung: „Ich habe nicht den geringsten Zweifel an der persönlichen Integrität von Peter Tauber, unterstütze ihn ausdrücklich und übe uneingeschränkte Solidarität mit seiner Person.“

Gegen Tauber wurden Mobbing-Vorwürfe erhoben im Zusammenhang mit seiner Zeit als Kreisvorsitzender. Bekannt ist: In seiner Amtszeit kursierte vor einigen Jahren ein Papier mit Methoden, um die damalige CDU-Geschäftsführerin Anne Höhne-Weigl aus dem Amt zu drängen. Tauber bestreitet, es mitverfasst zu haben. Er sagte aber der Deutschen Presse-Agentur, es sei ein Fehler gewesen, das Papier gekannt und nichts dagegen unternommen zu haben.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juristische Schlacht im Ringen um Brexit

Der Streit entzweit die Briten. Muss die Regierung das Parlament vor dem EU-Austritt um Zustimmung bitten? Nach vier Tagen Verhandlung vor dem höchsten Gericht müssen …
Juristische Schlacht im Ringen um Brexit

Mit diesen Äußerungen bringt Boris Johnson sein Land in Verlegenheit

London - Der britische Außenminister Boris Johnson gilt schon lange als Elefant im Porzellanladen. Nun hat er die Regierung von Premierministerin Theresa May erneut in …
Mit diesen Äußerungen bringt Boris Johnson sein Land in Verlegenheit

CDU nach Doppelpass-Beschluss um Schadensbegrenzung bemüht

Gegen den Willen von Parteichefin Merkel beschließt die CDU die Aufhebung des Kompromisses zur doppelten Staatsangehörigkeit. SPD, Opposition und Muslimverbände sind …
CDU nach Doppelpass-Beschluss um Schadensbegrenzung bemüht

Hitzige Debatte: Sind Zuwanderer krimineller als die Deutschen?

Düsseldorf - Der Sexualmord von Freiburg, die Vergewaltigungen in Bochum und die Übergriffe an Silvester in Köln haben eine hitzige Diskussion entfacht. Tragen …
Hitzige Debatte: Sind Zuwanderer krimineller als die Deutschen?

Kommentare