Student, IS, TU
+
Dem Student der Technischen Universität Darmstadt wird vorgeworfen, den IS zu unterstützen.

Staatsanwaltschaft: Kein Grund für Haftbefehl

Verdächtigter Darmstädter Student wieder auf freiem Fuß

Darmstadt - Der wegen eines Propaganda-Videos für die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommene Darmstädter Student ist wieder auf freiem Fuß.

Das teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Donnerstag mit. Der 35 Jahre alte Syrer habe am Mittwoch nach dem Ende der Vernehmung wieder gehen dürfen. Die Staatsanwaltschaft sehe keine Gründe, einen Haftbefehl zu beantragen.

Dem Mann wird vorgeworfen, gegen das Vereinsgesetz verstoßen zu haben, da der IS verboten ist. Dem Promotionsstudenten der Technischen Universität (TU) Darmstadt wird außerdem vorgeworfen, in seinem öffentlich einzusehenden Facebook-Profil ein Bild mit der verbotenen Flagge des IS mit arabischen Schriftzeichen gezeigt zu haben. Die Universität kündigte Konsequenzen an. Geprüft werden sollen ein Ende des Promotionsverfahrens sowie eine Exmatrikulation.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parteitag der Demokraten beginnt

Jetzt sind die Demokraten und Hillary Clinton an der Reihe. Auf ihrem Parteitag wollen sie zeigen, dass sie geschlossen in die heiße Wahlkampfphase gehen - anders als …
Parteitag der Demokraten beginnt

Union greift Gabriel wegen kritischer Haltung zu TTIP an

Die Haltung von SPD-Chef Gabriel zu TTIP ist klar: Wenn es bei den privaten Schiedsgerichten für Konzerne im Freihandelsabkommen bleibt, gibt es von ihm keine …
Union greift Gabriel wegen kritischer Haltung zu TTIP an

Özdemir warnt vor "türkischer Pegida" in Deutschland

In der Türkei brodelt es nach dem gescheiterten Putsch. Tatsächliche oder vermeintliche Erdogan-Gegner werden verfolgt. In Deutschland lebende Türken berichten ebenfalls …
Özdemir warnt vor "türkischer Pegida" in Deutschland

News-Blog: Mehr als 13.000 Festnahmen seit Putschversuch in der Türkei

Ankara - Mehr als 10.000 Beschuldigte sind im Zusammenhang mit dem Putschversuch in der Türkei in Gewahrsam genommen worden. Für Präsident Erdogan Anlass, den 15. Juli …
News-Blog: Mehr als 13.000 Festnahmen seit Putschversuch in der Türkei

Kommentare