+
Flüchtlinge warten am Bahnhof in Passau auf einen Sonderzug, der sie zu einer Erstaufnahme-Einrichtung bringen soll.

Wegen offenen Grenzen

Vorerst keine bayerische Klage gegen den Bund

München - Die Staatsregierung behält sich wegen der für Flüchtlinge offenen deutschen Grenzen die Klagedrohung gegen den Bund vor - wird diese aber vorerst nicht in die Tat umsetzen.

Die Klage bleibe eine „Option“, sagte Staatskanzleichef Marcel Huber (CSU) am Dienstag nach der Kabinettssitzung. Zunächst will die Staatsregierung einen Brief an die Bundesregierung schreiben.

Der frühere Verfassungsrichter Udo di Fabio hat jedoch in einem Rechtsgutachten die Meinung der Staatsregierung bestätigt, dass die Grenzöffnung für Flüchtlinge nicht mit dem Grundgesetz vereinbar sei. Das sagte Justizminister Winfried Bausback (CSU). Es bestehe auch keine Verpflichtung zur unbegrenzten Aufnahme von „Opfern eines Bürgerkriegs“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Blog zum Brexit: Spanischer Fußballer blamiert sich mit Aussage

London - Tag eins nach dem historischen Referendum im Vereinigten Königreich: Es ist der Tag nach dem Brexit. Wir halten Sie im News-Blog weiterhin auf dem Laufenden.
News-Blog zum Brexit: Spanischer Fußballer blamiert sich mit Aussage

Nach Brexit: EU-Außenminister treffen sich zum Krisengespräch

Berlin - Krisensitzung in Berlin: Sie Außenminister der sechs EU-Gründerstaaten beraten nach dem Brexit der Briten, wie es weitergehen soll - und geben sich kämpferisch.
Nach Brexit: EU-Außenminister treffen sich zum Krisengespräch

Rechtspopulist Farage sieht sich als Brexit-Sieger - und provoziert

London - Seit 17 Jahren sitzt Nigel Farage im EU-Parlament - und kämpft seither gegen die Staatengemeinschaft. Mit dem Brexit kann der rechtspopulistische Politiker …
Rechtspopulist Farage sieht sich als Brexit-Sieger - und provoziert

Brexit-Ticker vom Freitag: Schulz kritisiert verzögerten Rücktritt Camerons

London - Der Brexit ist offiziell - nach David Camerons Rücktritt-Ankündigung beraten sich Angela Merkel und François Hollande. Der Live-Ticker mit allen Infos zum …
Brexit-Ticker vom Freitag: Schulz kritisiert verzögerten Rücktritt Camerons

Kommentare