Westerwelle an Mubarak: Repressalien beenden

Brüssel - Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat den bedrängten ägyptischen Staatschef Husni Mubarak vor weiteren Repressalien gewarnt:

Wer denke, für Stabilität “müsse man Freiheitsrechte nur unterdrücken, vielleicht sogar mit Gewalt bekämpfen“, der denke zu kurz. Mittelfristig und langfristig hole man damit das Gegenteil, nämlich Instabilität, sagte Westerwelle am Montag auf einem EU-Ressortcheftreffen in Brüssel. Er rief die Führung in Kairo zum Gewaltverzicht und zum Dialog mit der Opposition auf.

Blutige Massenproteste in Ägypten

Blutige Massenproteste in Ägypten

In der EU wird derzeit um eine einheitliche Haltung zu Mubarak gerungen, dessen Regime sich teils mit Gewalt gegen Massenproteste wehrt. Einerseits müsse die Union klarmachen, “dass sie auf der Seite des berechtigten Demokratisierungsprozesses steht“, sagte Westerwelle. Andererseits müsse ein “geordneter Übergang zu demokratischen Verhältnissen“ erreicht werden. Mit Blick auf die Schlüsselrolle Ägyptens im Nahost-Konflikt “müssen wir die Stabilität der gesamten Region im Auge behalten“, sagte Westerwelle. Es gelte zu verhindern, dass “radikale Trittbrettfahrer die Profiteure“ würden. Dennoch sieht der Minister in den Massenprotesten “eine Chance für Demokratie“.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende Lehrer sind im Sommer arbeitslos

Berlin (dpa) - Die Bundesländer haben während der Sommerferienzeit im vergangenen Jahr tausende Lehrer mit befristeten Verträgen in die Arbeitslosigkeit geschickt. Im …
Tausende Lehrer sind im Sommer arbeitslos

Das ist der AfD-Spitzenkandidat Leif Erik Holm

Schwerin - Umfragen sagen der Alternative für Deutschland bei der Landtagswahl 2016 in Mecklenburg-Vorpommern ein gutes Ergebnis voraus. Alle Informationen über den …
Das ist der AfD-Spitzenkandidat Leif Erik Holm

Diskussion über Bundeswehr-Abzug aus der Türkei

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist gegen einen Abzug deutscher Truppen vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik. "Die Bundeswehr …
Diskussion über Bundeswehr-Abzug aus der Türkei

Trump erhält Wahlkampfhilfe von Nigel Farage

Washington - US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seinen ersten TV-Wahlwerbespot veröffentlicht - mit einer eindeutigen Botschaft. Alle News des US-Vorwahlkampfs …
Trump erhält Wahlkampfhilfe von Nigel Farage

Kommentare