Angela Merkel, Sigmar Gabriel
+
Ihre Arbeit wird von vielen Bürgern positiv bewertet: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel SPD).

Umfrage:

Bundesregierung erhält für ihre Arbeit Bestwert

Mainz  - Laut dem aktuellen ZDF-Politbarometer schneidet die Große Koalition mit ihrer Arbeit bei den Bürgern derzeit so gut ab, wie noch nie.

Drei von fünf Deutschen (61 Prozent) sind laut ZDF-„Politbarometer“ der Meinung, die schwarz-rote Bundesregierung komme bei der Lösung von anstehenden Problemen eher nicht voran. Gleichzeitig erhält die große Koalition aber für ihre Arbeit einen bisherigen Bestwert - im Schnitt 1,3 Punkte auf einer Skala von minus 5 bis plus 5, wie der Fernsehsender am Freitag in Mainz mitteilte.

Damit werde das Kabinett um Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihren Vize Sigmar Gabriel (SPD) wesentlich besser beurteilt als die Vorgängerregierungen zum jeweils vergleichbaren Zeitpunkt.

Die Präferenzen der Wähler bleiben dabei nahezu unverändert. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union den Angaben zufolge wie zuletzt auf 39 Prozent der Stimmen. Die SPD würde um einen Punkt auf 25 Prozent fallen. Die Linke bliebe bei neun Prozent, die Grünen bei elf Prozent und die FDP bei drei Prozent. Die Alternative für Deutschland (AfD) könnte einen Punkt zulegen und käme auf sechs Prozent.

Für das „Politbarometer“ hatte die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen vom 23. bis 25. Juni 1315 Wahlberechtigte telefonisch befragt.

dpa

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Augenzeugin: Täter zwangen Priester, auf die Knie zu gehen

Saint-Etienne-du-Rouvray - In Nordfrankreich kam es zu einer Geiselnahme in einer Kirche. Die Täter haben einem Pfarrer die Kehle durchgeschnitten und wurden von der …
Augenzeugin: Täter zwangen Priester, auf die Knie zu gehen

Zehntausende feiern Messe zum Auftakt des Weltjugendtags

Junge Katholiken aus allen Erdteilen treffen sich in Krakau. Der Weltjugendtag soll der Kirche neue Impulse geben - und den Menschen Halt in Zeiten von Terror und Gewalt.
Zehntausende feiern Messe zum Auftakt des Weltjugendtags

Tote bei IS-Terrorattacke in nordfranzösischer Kirche

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer …
Tote bei IS-Terrorattacke in nordfranzösischer Kirche

Bislang mehr als 90 000 Flüchtlingsausweise ausgestellt

Nürnberg - Der Datensatz ist riesig - und er soll Ordnung ins Chaos bringen. Seit Februar bekommen Asylbewerber einen Flüchtlingsausweis. Von den gesammelten Daten …
Bislang mehr als 90 000 Flüchtlingsausweise ausgestellt

Kommentare