+
Hier ist der Skispass sein Geld wert: Das Skigebiet Kühtai im österreichischen Tirol hat nach dem ADAC SkipassIndex 2013/2014 das beste Preis-Leistungsverhältnis.

SkipassIndex 2013/2014

ADAC: Das sind die günstigsten Skigebiete 

Wo ist der Winterurlaub sein Geld wert? Der ADAC hat im aktuellen SkipassIndex 2013/14 das Preis-Leistungsverhältnis in 100 Skigebiete unter die Lupe genommen. Hier das Ergebnis.

Pistenkilometer, Schneesicherheit, Wartezeiten an den Liften sowie die Kosten für den Skipass sind beim Skigebiet Kühtai im österreichischen Tirol top. Der Wintersportort hat, laut ADAC SkipassIndex 2013/2014, das beste Preis-Leistungsverhältnis.

Top 10 der Skigebiete

Land Skigebiet Region Tagesskipass
1. Österreich Kühtai Tirol 34 Euro
2. Deutschland Balderschwang Allgäu 27 Euro
3. Italien Adamello rund um den Passo Tonale Trentino 39 Euro
4. Österreich Nauder Tirol 37,50 Euro
5. Frankreich Espace Diamant/ Val d´Arly Hochsavoyen 36,90 Euro
6. Österreich Nassfeld Kärnten 43 Euro
7. Italien Livignio Lombardei 43,50 Euro
8. Italien Paganella Trentino 37 Euro
9. Deutschland Ofterschwang Allgäu 33,50 Euro
10. Österreich Höss-Wurzeralm Oberösterreich 37 Euro
ADAC SkipassIndex 2013/2014: Die günstigsten Skigebiete. Für eine große Ansicht bitte hier klicken.

Der ADAC SkipassIndex basiert auf einer umfangreichen Datenanalyse zu Anzahl, Qualität und Kapazität der Seilbahnen, der Beschneiungsanlagen und der Schneesicherheit. Auch die Gästezahlen, besondere Einrichtungen wie Snowparks und Serviceaspekte wie beispielsweise kostenlose Parkplätze und Skibustransfers wurden in die Berechnung mit einbezogen. Die aktuellen Pistenlängen und Pistenflächen wurden auf Basis der Empfehlung der internationalen Seilbahnverbände extra vermessen.

ml

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Sie kommen zu Hunderten, schieben sich wenige Stunden durch historische Altstädte und ziehen dann wieder ab: Die steigende Zahl an Flusskreuzfahrt-Touristen sorgt …
Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Wer sich derzeit an der Ägäis aufhält, sollte vorerst keine Fahrten mit der Fähre planen. Denn die Fähren werden bis Sonntag nicht ablegen. Grund ist ein Streik der …
Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Am Samstag werden die ersten Skilifte und -pisten in Sachsen in Betrieb genommen. Kunstschnee macht es möglich. Doch der Deutsche Wetterdienst verspricht auch gute …
Im Erzgebirge startet die Skisaison

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner Gropius-Bau beschäftig sich …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Kommentare