+
Air New Zealand zeigt The Most Epic Safety Video Ever Made #airnzhobbit .

Orks, Elben und Zwerge

Air New Zealand zeigt Hobbit-Sicherheitsvideo

Kaum ein Passagier interessiert sich für Sicherheitshinweise im Flugzeug. Air New Zealand setzt deswegen auf Elben und Zauberer. Nun stellt die Fluggesellschaft ihren neuestes Video vor.

Orks, Elben und Zwerge - mit den Figuren aus J.R.R. Tolkiens Fantasy-Roman "Der Herr der Ringe" macht Air New Zealand die sonst öden Sicherheitshinweise für Flugpassagiere attraktiv.

Zauberer Gandalf und eine Elbin haben schon im Jahr 2012 Fluggästen an Bord  in die Sicherheitsvorschriften von Air New Zealand eingewiesen und damit einen YouTube-Hit gelandet. Der vierminütige Clip begeistere damals nicht nur Hobbit-Fans.

Nun feiert Air New Zealand - die offizielle Fluggesellschaft von Mittelerde - den dritten und letzten Teil der Hobbit-Filmtrilogie, "The Hobbit: The Battle of the Five Armies", der in Deutschland unter dem Titel "Die Schlacht der Fünf Heere" in die Kinos kommt. Der Start für den Fantasyfilm ist für den 10. Dezember 2014 geplant.

Einen Vorgeschmack auf den neuen Film bietet jetzt das neue Sicherheitsvideo. Diesmal spielen zwei eigefleischte Hobbit-Fans neben Elijah Wood (Frodo Baggins), Dean O’Gorman (Fili the Dwarf) und Sylvester McCoy (Radagast) eine Hauptrolle. Auch der Regisseur der Hobbit-Trilogie, Sir Peter Jackson, hat einen Gastauftritt in dem Clip. Air New Zealand nennt das Video "The Most Epic Safety Video Ever Made #airnzhobbit", was so viel wie "Das epischste Sicherheitsvideo aller Zeiten" bedeutet. Machen Sie sich selbst ein Bild, ob der Vier-Minuten-Clip diese Vorschusslorbeeren verdient hat.   

ml

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Sie kommen zu Hunderten, schieben sich wenige Stunden durch historische Altstädte und ziehen dann wieder ab: Die steigende Zahl an Flusskreuzfahrt-Touristen sorgt …
Flusskreuzfahrten boomen - Die Schattenseite des Erfolgs

Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Wer sich derzeit an der Ägäis aufhält, sollte vorerst keine Fahrten mit der Fähre planen. Denn die Fähren werden bis Sonntag nicht ablegen. Grund ist ein Streik der …
Kein Fährverkehr in der Ägäis am Freitag und Samstag

Im Erzgebirge startet die Skisaison

Am Samstag werden die ersten Skilifte und -pisten in Sachsen in Betrieb genommen. Kunstschnee macht es möglich. Doch der Deutsche Wetterdienst verspricht auch gute …
Im Erzgebirge startet die Skisaison

Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Wem die Adventszeit zu kurz ist, der kann sie in Brasilien verlängern. Auch im Januar gibt es dort noch einige Weihnachtsevents. Der Berliner Gropius-Bau beschäftig sich …
Luther und Weihnachtsparaden im Januar

Kommentare