Alitalia
+
Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Alitalia musste wegen Vogelschlag unterwegs umkehren. (Symbolbild)

Schreck für Passagiere

Kollision mit Vogelschwarm: Alitalia-Maschine kehrt um

Eine Maschine der italienischen Fluggesellschaft Alitalia hat nach einem Zusammenstoß mit einem Vogelschwarm ihren Flug nach Mailand abgebrochen.

Rom - Die Maschine kehrte kurz nach dem Start in Rom um und landete wieder auf dem Flughafen Fiumicino, wie ein Sprecher der Airline am Freitag bestätigte. Es habe sich bei der Landung um eine standardmäßige Sicherheitsmaßnahme bei solchen Ereignissen gehandelt. Die 88 Passagiere konnten die Maschine nach dem Vorfall am Freitagmorgen in Rom wieder verlassen und in ein anderes Flugzeug umsteigen.

Nach Angaben des Alitalia-Sprechers ist es nicht ungewöhnlich, dass Vögel bei einem Start auf einem Flughafen in der Nähe des Meers in die Triebwerke einer Maschine geraten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Frankfurt goes China: Mit der Direktverbindung nach Shenzen baut Deutschlands größter Flughafen seine Reiseziele ins Reich der Mitte aus und steuert nun vier Städte an. …
Direktflug möglich: Von Frankfurt ohne Umweg nach Shenzen

Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Mit neuen Ozeanriesen rüstet das Unternehmen Royal Caribbean auf. Zu dem kürzlich fertiggestellten und bislang größten Kreuzfahrtschiff der Welt "Harmony of the Seas", …
Royal Caribbean: Drei neue Kreuzfahrtschiffe

Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Bei "Last-Minute-Urlaub" denkt man vor allem an spontane Reisen zu günstigen Preisen. Aber was erwartet Urlauber bei solchen Angeboten wirklich? Auskunft gibt eine …
Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Fronleichnam beschert einigen Bundesländern ein verlängertes Wochenende und lockt viele Kurzurlauber auf die Straßen. Außerdem enden in Baden-Württemberg und Bayern die …
Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Kommentare