+
Alm ist mehr als Idylle: Man braucht eine Melkanleitung, Sprachkurs in Rindisch und Rezept zum Käsen.

Almbuch für Stadtmenschen

Der Stadtmensch Tobias Micke fühlte sich eines Tages zu Höherem berufen. Er wollte Senner werden, suchte sich kurzerhand eine Herde. Doch das stellt sich als äußerst kompliziert und langwierig heraus.

Das Buch ist bei Droemer Knaur erschienen.

Ein Senner braucht nämlich ein Viehhüter-Diplom. Und so legt Tobias Micke für ein paar Dutzend Rindviecher auch seine Beziehung auf Eis.

Wie es ihm ergangen ist, einen Sommer lang auf der abgelegenen Alm in Kärnten, da, wo die Welt dem Himmel ein bisserl näher ist, und wie die einsamkeit, die naturgewalt und die Verantwortung für eine Herde ein Leben verändern kann, das beschreibt er mit viel Humor und Tiefsinn in seinem Buch „Kuhl – das Almhandbuch für Stadtmenschen“. Mit Melkanleitung, Sprachkurs in Rindisch und Rezept zum Käsen.

Erschienen ist das coole Büchlein bei Droemer Knaur zum Preis von 9,95 Euro. ISBN 978-3-426-78059-6.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Es ist das Hollywood Nordafrikas: In Marokko entstanden Kinoklassiker. Auch Alfred Hitchcock hat das Land vor 60 Jahren als Drehort entdeckt. Mit Sonnenklar.TV und …
Leserreise nach Marokko: Auf den Spuren von Kinoklassikern

Und jetzt in die Sonne reisen

Wer dem grauen Winter in Deutschland entkommen will, hat mehr Möglichkeiten als noch vor Jahren. Fernreisen spielen heute eine größere Rolle - zur Freude der …
Und jetzt in die Sonne reisen

Mehr Diebstähle in Zügen und Bahnhöfen

Berlin - Die Zahl der Taschen- und Gepäckdiebstähle in Bahnhöfen und Zügen hat erneut deutlich zugenommen. Der Trend vom Vorjahr geht in eine ähnliche Richtung.
Mehr Diebstähle in Zügen und Bahnhöfen

Viele Reisende informieren sich über Trinkgeld-Regeln

Reisende geben dem Gepäckträger und den Restaurantmitarbeitern gerne mal ein Trinkgeld. Auch die Putzkräfte im Hotel sollten berücksichtigt werden. Aber wie viel ist …
Viele Reisende informieren sich über Trinkgeld-Regeln

Kommentare