+
Streunende Hunde machen seit Jahren Rumäniens Städte und Dörfer unsicher. Das Auswärtige Amt warnt nun vor Straßenhunden in Rumänien.

Auswärtiges Amt warnt

Straßenhunde sind für Urlauber gefährlich

Streunende Hunde machen seit Jahren Rumäniens Städte und Dörfer unsicher. Urlauber in Rumänien sollten sich derzeit besonders vor Straßenhunden in Acht nehmen, warnt jetzt das Auswartige Amt.

Sowohl in Städten wie auch im ländlichen Raum gehe von teilweise aggressiven Tieren für Fußgänger und Radfahrer eine Gefahr aus, vermeldet das Auswärtige Amt online in seinem Reisehinweis für das Land. Besonders von Hunderudeln sollten Reisende Abstand halten.

Auch das rumänische Parlament hat reagiert und Straßenhunde zur Tötung freigegeben. Die Abgeordneten reagierten mit ihrer Entscheidung auf den Tod eines kleinen Jungen vor einer Woche. Der Junge war an den Folgen von Hundebissen gestorben. Allein in Bukarest sollen etwa 65.000 Straßenhunde leben. Experten rechnen mit mehreren Tausend Hundebissen pro Jahr.

Top 10: Die zehn günstigsten Städte der Welt

Top 10: Die zehn günstigsten Städte der Welt

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umringt von Krisen: Tourismus in Griechenland

Eine der wichtigsten Einnahmequellen Griechenlands droht zu versiegen: Der Tourismus leidet unter den vielen Krisen weltweit. In mancher Hinsicht jedoch profitieren die …
Umringt von Krisen: Tourismus in Griechenland

Neues bei Ryanair: Reservierung und gestrichene Flüge

Ryanair hat einige Änderungen bekannt gegeben. So müssen Eltern künftig Plätze für sich und ihre Kinder reservieren. Zudem fallen im Oktober Flüge nach Rom aus. Dafür …
Neues bei Ryanair: Reservierung und gestrichene Flüge

Sommerferien: Tipps für das Bezahlen im Urlaub

Wer seinen Urlaub plant, sollte sich rechtzeitig Gedanken um seine Reisekasse machen. Fragen dazu beantworteten bei unserer Telefonaktion die beiden Bankexperten Andreas …
Sommerferien: Tipps für das Bezahlen im Urlaub

Netz für Verkehrskunden: Berliner U-Bahnhöfe bekommen WLAN

Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzt, prüft Verbindungen und Abfahrtszeiten gern per Smartphone. Schwierig wird die Abfrage jedoch, wenn etwa im U-Bahnhof kein WLAN-Netz …
Netz für Verkehrskunden: Berliner U-Bahnhöfe bekommen WLAN

Kommentare