Wlan Mallorca
+
Entspannt am Strand kostenlos mit dem Handy im Internet surfen können Urlauber zukünftig auf Mallorca.

Ohne Ende Surfen

Ballermann bekommt kostenloses WLAN

Palma de Mallorca - Touristen am Ballermann können zukünftig kostenlos im Internet surfen. Die gesamte Playa del Palma wird ab dem Sommer mit der entsprechenden Technik ausgestattet.

Am Ballermann surfen Touristen künftig kostenlos via WLAN im Internet. Die gesamte Playa de Palma soll ab diesem Sommer mit der entsprechenden Technik ausgestattet werden, kündigte Alvaro Gijon an, der in der Stadtverwaltung von Palma für Tourismus verantwortlich ist.

 In den darauffolgende Monaten sollen dann nach und nach auch die Straßenzüge hinter dem Strand mit kostenlosem WLAN ausgestattet werden. Der Internetzugang soll ganzjährig verfügbar sein.

Top 10: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer

Top 10: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer

Der Ballermann bemüht sich seit einiger Zeit um ein neues Image. Das Eimersaufen am Strand wurde genauso verboten wie nackte Oberkörper auf den Straßen von Palma.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

Fronleichnam beschert einigen Bundesländern ein verlängertes Wochenende und lockt viele Kurzurlauber auf die Straßen. Außerdem enden in Baden-Württemberg und Bayern die …
Staus aufgrund von Ferienende und Feiertag

In Berlin: Städter gehen auf "Baumsalat-Tour"

Die "Stadt ist dein Garten" - das findet die Berliner Initiative "Mundraub". Sie bietet Touren durch das Grün von Berlin an.
In Berlin: Städter gehen auf "Baumsalat-Tour"

Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Bei "Last-Minute-Urlaub" denkt man vor allem an spontane Reisen zu günstigen Preisen. Aber was erwartet Urlauber bei solchen Angeboten wirklich? Auskunft gibt eine …
Was bedeutet Last-Minute-Urlaub?

Nach über 80 Jahren: "Geheimer Teil des Central Parks" wieder zugänglich

New York - Seit fast 150 Jahren lieben die New Yorker ihren Central Park - aber ein kleiner Teil davon war seit den 1930er Jahren abgeriegelt.
Nach über 80 Jahren: "Geheimer Teil des Central Parks" wieder zugänglich

Kommentare