+
Die nordafrikanische Stadt Marrakesch lockt Touristen mit prächtigen Palästen, Moscheen und bunten Märkten.

Urlaubstipps

Die beliebtesten Reiseziele der Welt 2014

Kultur, Geschichte und Architektur überzeugen: Istanbul, Rom und London sind die drei schönsten Reiseziele 2014. Das hat eine Umfrage von Tripadvisor ergeben.

Beliebt sind auch Städte in Asien. So haben es Peking, Hanoi, Siem Reap und Shanghai in die Top 12 geschafft. Als einzige deutsche Stadt ist Berlin oben dabei. Die Spree-Meropole rangiert auf Platz 11 und liegt damit noch vor New York City (Platz 12).

Welches ist Ihr liebstes Reiseziel? Nutzen Sie die Kommentarfunktion oder schicken Sie uns Ihre Tipps über das Leserreporter-Formular.

Hier geht es zum Leserreporter-Formular

Die beliebtesten Reiseziele der Welt 2014:

Platz Stadt Land
1 Istanbul Türkei
2 Rom Italien
3 London Großbritannien
4 Peking China
5 Prag Tschechien
6 Marrakesch Marokko
7 Paris Frankreich
8 Hanoi Vietnam
9 Siem Reap Kambodscha
10 Shanghai China
11 Berlin Deutschland
12 New York City USA

Die 25 besten Reiseziele der Welt

Die 25 besten Reiseziele der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cluburlaub auf der Fernstrecke

Die deutschen Clubmarken - allen voran die Tui-Gruppe - eröffnen künftig verstärkt Anlagen auf der Fernstrecke. Das Konzept von Robinson & Co. wird sich dadurch ändern, …
Cluburlaub auf der Fernstrecke

Was die Air-Berlin-Schrumpfkur für Kunden bedeuten könnte

Air Berlin verkleinert sich deutlich. Das hat auch Auswirkungen auf das bestehende Flugnetz. Welche genau, ist noch unklar. Sollten Flüge gestrichen oder umgebucht …
Was die Air-Berlin-Schrumpfkur für Kunden bedeuten könnte

Sprengstoff-Alarm wegen Urlaubs-Souvenirs beim Check-in

Hamburg - Mit seinen extravaganten Urlaubsandenken hat ein amerikanischer Tourist am Hamburger Flughafen für mächtig Wirbel gesorgt.
Sprengstoff-Alarm wegen Urlaubs-Souvenirs beim Check-in

Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Bei einer Fahrt im Fernbus haben Reisende oft viel Zeit. Im Internet surfen ist dann eine prima Beschäftigung. Das bringen die Busse quasi mit.
Wie kommt mobiles Internet in die Fernbusse?

Kommentare