+
Die besten Tipps für Gipfelstürmer und Flachlandgeher.

Die besten Tipps

Chiemgauer Wanderherbst

Im Norden eine Tiefebene, im Süden das Gebirge: Da ist für Gipfelstürmer wie Flachlandmarschierer gleichermaßen die richtige Tour dabei.

Vom 1. September bis 31. Oktober lädt der Chiemgau, Bayerns südöstlichste Urlaubsregion, wieder zum Wanderherbst. Und weil es der zehnte ist, wurden im Jubiläumsjahr gleich 230 Touren zusammengestellt. In Ruhpolding etwa wandert man auf den Spuren der Holzknechte. In Reit im Winkl schärfen Bergführerinnen unter dem Motto „Frauen wandern anders“ den Blick für das scheinbar Nebensächliche. Und am Chiemsee und am Waginger See geht es entlang der Strände und Auwälder zur Natur- und Vogelkundebeobachtung.

Tipps für jeden Tag, mehr als acht Wochen lang. Die Chiemgauer Wirte haben dazu ihr eigenes Programm zusammengestellt und verwöhnen die Wanderer mit regionalen Herbstgerichten. Wildspezialitäten wie Hirschgulasch oder Wildschweinbraten stehen jetzt auf der Speisekarte, und zum Abschluss ein Kaiserschmarrn. Beim Wandern dürfen es schließlich ein paar Kalorien mehr sein.

Im Rahmen der Chiemgauer Wanderherbst-Pauschale wohnen Urlauber schon ab 239 Euro fünf Nächte zu zweit in einer Ferienwohnung, bekommen bis zu 30 Prozent Ermäßigung bei Bergbahnen sowie einen Wanderführer und das Büchlein „Almen und Berggasthöfe“ mit 137 beschriebenen Wanderzielen.

Weitere Infos und die komplette Wanderbroschüre gibt’s bei Chiemgau Tourismus unter Tel. 0861/9095900, www.chiemgau-tourismus.de.

EINE AUSWAHL AUS DEM CHIEMGAUEE WANDERKALENDER

1. SEPTEMBER Chieming, Naturführung zu den Geheimnissen von Eiszeit und Furchensteinen, 9.30 Uhr, Tel. 08664/988647.

3. SEPTEMBER Inzell, Talwanderung, 10.30 Uhr, Tel. 08665/98850.

4. SEPTEMBER Schleching, Bergtour zum Geigelstein, 8 Uhr, Tel. 08649/220.

5. SEPTEMBER Ruhpolding, „Triftklause“, geführte Almwanderung mit Brotzeit, 10 Uhr, 08663/88060.

6. SEPTEMBER Bergen, Familienwanderung zur Gleichenbergalm/Bründlingalm, 9.30 Uhr, Tel. 08662/8321.

7. SEPTEMBER Reit im Winkl, Bergerlebnisse – selten begangene Wege, 10 Uhr, Tel. 08640/80027.

8. SEPTEMBER Bergen, Jodelseminar auf dem Hochfelln, 8.45 Uhr, Tel. 0170/3242870.

9. SEPTEMBER Herrenchiemsee, musikalische König-Ludwig-Märchenwanderung, 14 Uhr, Tel. 08667/7199.

10. SEPTEMBER Reit im Winkl, geführte Fotokurswanderung, 14 Uhr, Tel. 08640/80027.

11. SEPTEMBER Chieming, geführte Wanderung auf den Breitenstein, 8 Uhr, Tel. 08664/988647.

12. SEPTEMBER Unterwössen, Wildkräuter- und Blumenwanderung, 9 Uhr, Tel. 08642/8205.

13. SEPTEMBER Bergen, Hochfelln-Besteigung, 8.30 Uhr, Tel. 08662/8321.

14. SEPTEMBER Ruhpolding, Wanderung auf die Branderalm, 9 Uhr, Tel. 08663/88060.

15. SEPTEMBER Seeon-Seebruck, Pirschen und Fährtenlesen, 9 Uhr, Tel. 08667/7139.

16. SEPTEMBER Übersee, Vogelbeobachtung am Chiemsee, 18 Uhr, Tel. 08642/295.

17. SEPTEMBER Reit im Winkl, Abendklänge mit den Alphornbläsern, 19.30 Uhr, Tel. 08640/80027.

18. SEPTEMBER Schleching, Wanderführung zur Wirtsalm, 10 Uhr, Tel. 08649/220.

19. SEPTEMBER Inzell, Moorexpedition durch das Inzeller Filz, 10 Uhr, Tel. 08665/98850.

20. SEPTEMBER Reit im Winkl, Bergwandern am Wilden Kaiser, 8.30 Uhr, Tel. 08640/80027.

21. SEPTEMBER Ruhpolding, Wanderung auf die Nesslauer Alm, 9 Uhr, Tel. 08663/88060.

23. SEPTEMBER Reit im Winkl, geführte Tour zur Bergmesse, 9.30 Uhr, Tel. 08640/80027.

25. SEPTEMBER Waging am See, Bergwanderung auf den Geigelstein, 8 Uhr, Tel. 08681/313.

27. SEPTEMBER Grassau, Almrundwanderung, 9.30 Uhr, Tel. 08641/697960.

28. SEPTEMBER Ruhpolding, geführte Wanderung auf die Bischofsfellnalm, 9 Uhr, Tel. 08663/88060.

29. SEPTEMBER Traunstein, Mondscheinwanderung, 19 Uhr, Tel. 0861/9869523.

2. OKTOBER Schleching, Wanderführung zur Oberauerbrunst-Alm, 10 Uhr, Tel. 08649/220.

3. OKTOBER Reit im Winkl, Familienwanderung, 11 Uhr, Tel. 08640/80027.

4. OKTOBER Inzell, Almwanderung, 10 Uhr, Tel. 08665/98850. 5. OKTOBER Reit im Winkl, geführte Wanderung Alpin Gletscherblick, 10 Uhr, Tel. 08640/80027.

6. OKTOBER Reit im Winkl, Fußwallfahrt nach Maria Kirchental mit dem Männergesangsverein Reit im Winkl, 12 Uhr, Tel. 08640/80027. 7. OKTOBER Reit im Winkl, Almfest auf der Hindenburghütte, 10.30 Uhr, Tel. 08640/80027.

9. OKTOBER Waging am See, Wanderung zur Kaitel Alm, 8 Uhr, Tel. 08681/313.

12. OKTOBER Ruhpolding, geführte Wanderung zur Farnbodenalm, 9 Uhr, Tel. 08663/88060.

16. OKTOBER Reit im Winkl, geführte Bergtour über die Gräbenalm zum Weitsee, 9.30 Uhr, Tel. 08640/80027.

18. OKTOBER Schleching, Blumen- und Heilkräuterwanderung durchs Schlechinger Tal. 16 Uhr, Tel. 08649/220.

23. OKTOBER Waging am See, leichte Bergwanderung mit kurzem Gipfelanstieg aufs Dürnbachhorn, 8 Uhr, Tel. 08641/313.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am dritten Advent droht Stau vor allem in Ballungszentren

In den Innenstädten wird es am Wochenende viel Verkehr auf den Straßen geben. Mit Park-and-Ride-Parkplätzen können Autofahrer diesen umgehen. Auf den Autobahnen kann das …
Am dritten Advent droht Stau vor allem in Ballungszentren

Eisbaden in Tirol und ein Museum voller Stühle in Kopenhagen

Wer in den Wintermonaten verreisen möchte, ist nicht unbedingt auf Schnee angewiesen. In Kopenhagen zeigt eine Ausstellung die dänische Möbelkunst des 20. Jahrhunderts …
Eisbaden in Tirol und ein Museum voller Stühle in Kopenhagen

Wie viel Sprit haben Flugzeuge als Reserve an Bord?

Airlines dürfen beim Sprit nicht zu knapp kalkulieren. Denn Flugzeuge müssen auch mal Warteschleifen fliegen, ehe sie landen können. Oder sie werden umgeleitet. Das …
Wie viel Sprit haben Flugzeuge als Reserve an Bord?

Winter 2017: Die Lieblingsreiseziele der Deutschen

Ischgl, Oberstdorf oder Saalbach: Die Deutschen fahren im Winter eher in die Berge als in den Süden. Der Grund: Sie fahren lieber Ski als sich am Strand zu sonnen.
Winter 2017: Die Lieblingsreiseziele der Deutschen

Kommentare