Rio de Janeiro WM-Finale
+
Zum zehnten Mal kommt es am Sonntag in Rio de Janeiro in einem WM-Endspiel zum Duell Europa - Südamerika.

Last-Minute

WM-Finale: Preise für Brasilien-Flüge explodieren

Der Halbfinalsieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat die Zahl der Last-Minute-Buchungen nach Brasilien in die Höhe schnellen lassen. Die Tickets lassen sich die Fußball-Fans einiges kosten.

Noch vor Ende der ersten Halbzeit habe sich die Zahl der Flugbuchungen mit Ziel Brasilien verfünffacht, teilte das Buchungsportal lastminute.de in München mit.

Um das Finale am Sonntagabend im Gastgeberland Brasilien zu erleben, hätten die heimischen Fans bei ihren kurzfristigen Buchungen im Schnitt 1350 Euro gezahlt. Wer allerdings so kurz vor dem in Rio de Janeiro ausgetragenen Endspiel noch eine Unterkunft haben wolle, werde es schwer haben. Viele Bleiben seien "bis auf das letzte Kämmerchen ausgebucht".

Für Fans die daheim bleiben müssen rüsten viele Locations zum Public-Viewing am Sonntag. In München herrscht ein Mega-Ansturm auf das Olympiastadion.

Wer nichts bis zum Finale zwischen Deutschland und Argentinien verpassen möchte, findet hier alles Infos und News: WM 2014 im Ticker: Deutschland vor dem Finale gegen Argentinien.

AFP

Meistgelesene Artikel

Zika-Risiko: Rückkehrer sollen Kondome benutzen

Wer nach Mittel- und Südamerika reist, riskiert eine Zika-Infektion. Da das Virus nicht nur durch Mücken, sondern auch sexuell übertragen werden kann, rät die …
Zika-Risiko: Rückkehrer sollen Kondome benutzen

Per Bahn und Bus: Seenplatte lädt zum "Ansommern" ein

Adler beobachten, Wassersport, Musik, Radeln und Wandern im Buchenwald: Die Mecklenburgische Seenplatte lockt mit vielen Attraktionen. Aber noch kommen viele Gäste nur …
Per Bahn und Bus: Seenplatte lädt zum "Ansommern" ein

Frankreich und Belgien: Streiks behindern Bahnverkehr

In Frankreich und Belgien wird gestreikt. Während in Franreich der gesamte Verkehrssektor betroffen ist, traten im Nachbarland vor allem die Eisenbahner in den Ausstand. …
Frankreich und Belgien: Streiks behindern Bahnverkehr

Schlechtwetter auf Vorflug: Kein außergewöhnlicher Umstand

Bei mehr als drei Stunden Flug-Verspätung muss die Airline eine Entschädigung zahlen. Es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor. Über einen solchen Fall …
Schlechtwetter auf Vorflug: Kein außergewöhnlicher Umstand

Kommentare