+
British Airways zeigt Videos von Katzen und Hundewelpen auf Langstreckenflügen. 

Pfoten entspannen

Airline zeigt Katzenvideos gegen Flugangst

Die Fluggesellschaft British Airways bietet Passagieren mit Flugangst einen neuen Kanal im Bordunterhaltungsprogramm an. Auf Langstreckenflügen werden dort Katzenvideos gezeigt.

Gästen mit Flugangst steht ab September auf Langstreckenflügen von British Airways ein neuer TV-Kanal zur Verfügung, der für Entspannung sorgen soll: Auf „Paws and Relax“ (Pfoten und Entspannung) zeigt die Airline niedliche Katzen- und Hundewelpenvideos sowie Dokumentationen und Zeichentrickfilme über Haustiere. Sie zählen nicht nur zu den besten Freunden des Menschen, sondern können sogar helfen, die Flugangst von Passagieren zu lindern, erklärt die Airline das neue Angebot.

Erst vor kurzem hatte die Airline ein weiteres neues Bordunterhaltungsprogramm zur Entspannung eingeführt: Bahnfahren beim Fliegen. Dabei verfolgen Fluggäste eine siebenstündige Dokumentation, die in Echtzeit eine Bahnfahrt durch die verschneite Winterwelt von Norwegen zeigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naturpark Harz trägt bis 2021 Qualitätssiegel

Naturparke gibt es viele in Deutschland. Doch nicht immer wird mit ihnen nachhaltig umgegangen. Ein Qualitätssiegel bestätigt, dass Tourismus und Naturschutz vereint …
Naturpark Harz trägt bis 2021 Qualitätssiegel

Neue Kreuzfahrtziele in Deutschland, Europa und Asien

Deutschland boomt: Immer mehr Routen für Flusskreuzfahrten werden hierzulande angeboten. Aber auch europaweit locken Urlaubsangebote auf einem Schiff. Und wer sich Asien …
Neue Kreuzfahrtziele in Deutschland, Europa und Asien

Skiverbundkarten können sich für Vielfahrer lohnen

Die Skigebiete im Allgäu, Kitzbühel und Wallis bieten Touristen besondere Karten an. In der Wintersaison 2016/17 gibt es Verbundkarten. Allerdings sollten Interessenten …
Skiverbundkarten können sich für Vielfahrer lohnen

Cluburlaub auf der Fernstrecke

Die deutschen Clubmarken - allen voran die Tui-Gruppe - eröffnen künftig verstärkt Anlagen auf der Fernstrecke. Das Konzept von Robinson & Co. wird sich dadurch ändern, …
Cluburlaub auf der Fernstrecke

Kommentare