+

Bus, Bahn oder Auto?

So finden sie das passende Verkehrsmittel für ihre Reise

Frankfurt - Bahn, Bus oder doch mit dem Auto? Wer verreisen will, steht oft vor dieser Frage. Ein neues Internetportal soll diese Entscheidung jetzt erleichtern.  

Ein neues Mobilitätsportal soll Reisenden helfen, sich besser zwischen Flugzeug, Bahn, Bus, Auto oder auch dem Mietfahrrad zu entscheiden. Das Portal Qixxit startete am Mittwoch seine Live-Version unter www.qixxit.de, wie die Initiative der Deutschen Bahn in Frankfurt am Main mitteilte. Nutzer können Start- und Zieladresse eingeben und bekommen dann Angaben darüber, wie schnell und zu welchen Kosten sie mit verschiedenen Verkehrsmittel von Tür zu Tür unterwegs sind. Wer umweltverträglich reisen will, bekommt auch Informationen zum Kohlendioxid-Ausstoß.

Qixxit ermöglicht nach eigenen Angaben "deutschlandweit eine verkehrsmittelübergreifende, flächendeckende und hausnummerngenaue Reiseplanung". Das Portal vergleicht und kombiniert demnach alle verfügbaren Verkehrsmittel. In die Berechnung fließen beispielsweise auch Carsharing-Anbieter, Mietfahrräder und Fernbusunternehmen ein. "Das Portal funktioniert anbieterneutral und bildet alle Verkehrsmittel gleichwertig ab", versicherte Qixxit. Neben dem Online-Angebot steht auch eine mobile App zur Verfügung.

"Das eigene Auto verliert als Statussymbol an Bedeutung, gleichzeitig wachsen jedoch das Mobilitätsbedürfnis und der Wunsch nach Flexibilität beim Reisen", erklärte Qixxit-Leiterin Friederike Aulhorn.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Option Namensänderung: Reise auf Ersatzperson übertragen

Eine gebuchte Reise zu stornieren, fällt den meisten nicht leicht. Zumal bei Pauschalangeboten in der Regel Kosten übrig bleiben. Unter bestimmten Voraussetzungen kann …
Option Namensänderung: Reise auf Ersatzperson übertragen

Auf der A8 bei Stuttgart: Warnung vor Navi-Nutzung

"Bitte links einordnen", tönt es aus dem Navi am Autobahndreieck Leonberg auf Höhe einer Wanderbaustelle. Doch statt zu helfen, kann diese Anweisung sogar für Unfälle …
Auf der A8 bei Stuttgart: Warnung vor Navi-Nutzung

Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Wie ein Seemann: In Rochefort eröffnet ein Hochseilgarten auf einem Segelschiff und die berühmte Fregatte "Hermione" kann besichtigt werden. In der Dominikanischen …
Neues für Urlauber: Kletterpark auf Segelschiff

Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Kommt es durch eine Notfallübung am Flughafen zu einer Verspätung, müssen Fluggäste meist nicht entschädigt werden. Das zeigt ein Urteil aus Rüsselsheim. Die Richter …
Notfallübung am Flughafen: Kein Ausgleich für Verspätung

Kommentare